SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Automatisierung>

Bessere Ergonomie und Bedieneffizient versprechen neue Tragarmsysteme

Ergonomie am ArbeitsplatzOrdentlich was im Arm

Bessere Ergonomie und Bedieneffizient versprechen neue Tragarmsysteme, die sich dank Geometrie und Schutzart IP65 optimal an den Maschinen platzieren lassen.

Ergonomie am Arbeitsplatz: Ordentlich was im Arm

Die Multitouch-Widescreen-Panels werden mit Diagonalen zwischen 18,5 und 24 Zoll bei Auflösungen von HD Ready bis Full HD angeboten. Die Größe der Displays und die hohen Auflösungen sollen mehr Informationen pro Bildschirmseite verfügbar machen und so die Benutzerergonomie stärken. Ebenfalls erhältlich ist eine 21,5 Zoll-Variante im Hochformat, die für beengte Platzverhältnisse eine Lösung bieten kann.

Optional montierbare seitliche Griffe sorgen für einfaches Handling an der Maschine. Zudem stehen zwei Gerätevarianten im 4:3-Seitenverhältnis und mit analog-resistiven Touchscreens zur Verfügung. Damit können bestehende Visualisierungen ohne Softwareanpassung weiterverwendet werden.

Die Panels werden mit kostengünstigen Standardkabeln durch den Tragarm verkabelt. Dies ist auch bei bereits montierten Panels möglich. Wenn Smart Display Link 3 eingesetzt wird, ist die Verkabelung aufgrund der schlanken RJ45-Stecker besonders komfortabel. Die maximal überbrückbare Distanz ist mit 100 Metern zwischen PC und Panel angegeben.

Anzeige

Die Tragarmgeräte sind wahlweise auch mit Tastern, Wahl- und Schlüsselschalter sowie einem integrierten Not-Aus erhältlich. Mit einem integrierten RFID Reader können individuelle Berechtigungsstufen für verschiedene Personen vergeben werden. Notizzettel mit Passwörtern gehören damit der Vergangenheit an.

Die Displays der Serie Automation Panel werden in neun Tragarm-Ausführungen angeboten. Auf Wunsch werden die Displays mit zusätzlichen Schaltelementen ausgestattet.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Betriebs- und Prozessdaten

ProduktionsüberwachungSicher Qualität nachweisen

Das zentrale Erfassen von Betriebs- und Prozessdaten aus verschiedenen Maschinen und Anlagen soll ein Prozessleitsystem deutlich vereinfachen.

…mehr
Das Team von B&R Singapur

Maschinenbau in AsienB&R baut internationales Netzwerk aus

B&R Automation hat in Singapur seine 25. Tochtergesellschaft gegründet. Das Team von Geschäftsführer Mark Meng soll von dem strategisch günstig gelegenen Büro aus ganz Südostasien betreuen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Roboter

Roboter in KunststoffanwendungenRoboter – von der Großanwendung bis zur Produktionszelle

Von überdimensionalen Kunststoffrohren und flexiblen Fertigungszellen. Bei Asset International in Südwales entlastet ein Roboter samt Lineareinheit und externer Drehachse die Mitarbeiter bei schweren Fräsarbeiten an Großrohren aus Kunststoff.

…mehr
Energiekosten

Kälte-DrucklufttrocknerSaubere Druckluft per plug and play

Nach der Gleichung „trocken = sauber“ wird Druckluft als Prozessenergie aufbereitet. Denn mit den Feuchteanteilen wird der Druckluft auch ein Großteil der Verunreinigungen entzogen. Eine wirksame Aufbereitung der Druckluft ist mit Kälte-Drucklufttrocknern möglich.

…mehr
Verschraubung von Kunststoff-Komponenten

Verschraubungen von KunststoffenProzesssichere Mikromontage in der Medizintechnik

Neuer Kunststoff bringt Qualitätsschub für Ventilpakete. Nach einem Wechsel des Kunststoffs der Ventilpakete für Dialysegerät traten mit den bis dato verwendeten Druckluftschraubern Probleme wegen überschießender Drehmomente auf.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen