SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Automatisierung> Lichtschranke erkennt transparente Folien

SmartreflectLichtschranke erkennt transparente Folien

Transparente Packmittel wie Folien, Schalen und Flaschen erkennt eine neue Lichtschranke ohne Reflektor. Sie soll 50 Prozent Zeitersparnis in der Montage und eine sichere Objektdetektion garantieren.

Smartreflect: Lichtschranke erkennt transparente Folien

Die photoelektrischen Sensoren erkennen laut Anbieter Transparentes ebenso zuverlässig wie Ultraschallsensoren, bieten aber eine bis zu 15 Mal kürzere Ansprechzeit. Im optischen Bereich seien die auf den Namen Smartreflect ge-tauften Geräte die einzigen Sensoren, die transparente Objekte auf eine Distanz bis 800 Millimeter ohne Reflektor detektieren können. Das zum Patent angemeldete Verfahren kann zur Lagekontrolle, Positionsüberwachung oder zum Triggern eines synchronisierten Prozesses genutzt werden. Der Teach-in ist per Teach-Leitung möglich.

Um die speziellen Anforderungen zu erfüllen, gibt es zwei Sensorvarianten: Eine für das Erkennen von hochtransparenten Folien, die Königsdisziplin bei der Transparenterkennung, und eine für Schalen und Flaschen. Die Sensoren sind sowohl im Hygiene- als auch im Washdown-Design mit Schutzart IP69K und Protect+ Dichtigkeitskonzept verfügbar und damit vor allem für Anwendungen in der Lebensmittelverpackung geeignet. Da die Schwachstelle Reflektor eliminiert wurde, profitiert der Anwender von erhöhter Prozesssicherheit.

Anzeige
Anzeige

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Vision Sensoren: Überblick bei jedem Licht

Vision SensorenÜberblick bei jedem Licht

Ob Vollständigkeitskontrolle oder Lageerfassung – Vision Sensoren müssen in der Automatisierungstechnik alles im Blick behalten.

Verisens-Vision Sensoren sollen die Lücke zwischen klassischen optischen Sensoren und komplexen Vision Systemen schließen.

…mehr
th5 – Qualiät: Terminal vs. Zettel

th5 – QualiätTerminal vs. Zettel

Es müssen nicht immer die großen Anlagen sein, um entscheidende Verbesserungen in Sachen Produktionssicherheit zu ereichen, ein einfaches Handterminal kann hier helfen.

Um an Maschinen und Anlagen Werte einzugeben oder ablesen zu können, nutzt man normalerweise die Bedienterminals.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die Jenoptik-Sparte Automotive hat den „SPE Automotive Innovation Award“ erhalten. Von links: Steve Janson, Torsten Reichl, Bob Aiello. (Bild: Jenoptik)

LasereinsatzInnovationspreis für Stoßfänger-Bearbeitung

Die Jenoptik-Sparte Automotive hat den „SPE Automotive Innovation Award“ erhalten. Der Preis würdigt damit das Verfahren zum Laserschneiden und -schweißen von Front- und Heckstoßfängern.

…mehr
Brandversuche entsprechend der im Jahr 2018 gültig werdenden Norm sollen Sicherheit in die Verwendung von Klebstoffen unter verschiedenen Bedingungen bringen. (Bild: Bodo Möller Chemie)

Sicherheit im FahrzeugKlebstoffe unter Feuer

Der Brandschutz stellt im Personen-Schienenverkehr hohe Anforderungen an die dort eingesetzten Materialien. Bodo Möller Chemie und Dow Automotive wollten es im Vorfeld der Einführung neuer Normen genauer wissen und starteten ein paar heiße Experimente.

…mehr
Drehdurchführung

AutomatisierungDrehdurchführungen für hohe Ansprüche

Für verschiedene Medien, auch mit hohen Temperaturen und Drücken, wurde eine Serie von Drehdurchführungen im oberen Leistungsbereich entwickelt. Unter dem Namen G-Serie hat Rotoflux sein Programm an Drehdurchführungen erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen