SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Design + Konstruktion>

Teflon im Einsatz - Wasserbasierende VOC-arme Beschichtungslösung gegen Korrosion

Teflon im EinsatzWasserbasierende VOC-arme Beschichtungslösung gegen Korrosion

Einfach anzuwenden und umweltfreundlich sein soll eine neue Beschichtungslösung, die auch in hochkorrosiven Umgebungen funktionieren soll.

Befestigungselemente

Das 1-Schicht-System auf Teflonbasis eignet sich laut Anbieter besonders für Anwendungen, in denen sehr hohe Korrosionsbeständigkeit, Trockenschmierung sowie Anti-Seize-Eigenschaften erforderlich sind, die ein Kaltverschweißen (Festfressen) verhindern. Typische Anwendungen sind Schrauben und Bolzen aus Substraten wie Kohlenstoffstahl, Edelstahl und Aluminium, die in der offshore Öl- und Gasförderung, der chemischen Industrie oder in Anlagen zur Wasseraufbereitung zum Einsatz kommen.

Die Ergebnisse eines von einem unabhängigen Labor durchgeführten Salzsprühnebeltests nach ASTM B117 habe bestätigt, dass mit dieser neuen Beschichtungslösung versehene Schrauben auch ohne vorherige Oberflächenbehandlung eine herausragende Korrosionsbeständigkeit aufweisen. Mit Hilfe geeigneter Grundierungen oder einer Vorbehandlung der Substrate lässt sich die Korrosionsbeständigkeit weiter verbessern. Demnach weisen Bolzen aus Kohlenstoffstahl mit einer 7,5 Mikrometer dicken Zink-Basisschicht und einer 20 bis 30 Mikrometer dicken Teflon-Beschichtung nach 3000 Stunden weniger als 10 Prozent Rotrost auf.

Anzeige

Das neue Beschichtungssystem ist als frei von Schwermetallen mit einem VOC-Gehalt kleiner 36 g/l, und zur Reinigung und Verdünnung sind keine speziellen Lösemittel erforderlich – Wasser genügt. Dank des geringen Reibungskoeffizienten von PTFE ist zum Festdrehen ein verringertes Anzugsmoment erforderlich.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsDupont verkauft Verbundglas- und Vinyl-Sparte nach Japan

Der japanische Chemiekonzern Kuraray übernimmt den Geschäftsbereich Verbundglas/Vinyle (GLS/Vinyls) des US-Konzerns Dupont. Nach Unternehmensangaben zahlt Kuraray 543 Millionen USD zuzüglich des Werts sämtlicher Bestände der bisherigen Dupont-Sparte.

…mehr
Thomas Oury

NewsDupont mit neuem Direktor für Packaging und Industrial Polymers

Im März 2013 übernahm Thomas Oury die Position des Direktor Dupont Packaging & Industrial Polymers für die Region Europa, Naher Ostern und Afrika.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Gussteile

BeschichtungsanlagenElastomer-Beschichtungen mit hoher Produktivität

Effizienz und Qualität – Mitarbeiter- und Umweltschutz. Elastomere sind ein wichtiger Bestandteil einer Vielzahl von Produkten. Sie eignen sich zum Dichten, Dämpfen, als Schutz, Verbinder oder für Trennaufgaben.

…mehr
Mit der Hybrid Additive Manufacturing Technologie lassen sich Konstruktionen realisieren, die bislang nicht möglich waren. (Bilder: Alesco)

Hybrid Additive Manufacturing als...Gute Kombi: Additiv und High-speed-Cutting

Einen besonders interessanten Anlaufpunkt während der Stuttgarter Moulding Expo wird das Thema Hybrid Additive Manufacturing bieten. Diese Verfahrenskombination aus Selective Laser Melting-Technologie (SLM) mit High-speed Cutting (HSC) könnte unter anderem den Formenbau und die Prototypenfertigung effizienter machen.

…mehr
Tampondruck

Mattierte Flächen für edle DesignsDekorative Oberflächen per Tampondruck

Das Verfahrensprinzip des Tampondrucks ist seit Jahrzehnten bewährt. Mit neu entwickelten Materialien werden jedoch immer wieder neue Anwendungen erschlossen und innovative Designs ermöglicht – die unter anderem der Schlüsselhersteller Winkhaus nutzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen