SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion> Mehr Transparenz und Sicherheit

Laserbeschriftung VerpackungenMehr Transparenz und Sicherheit

Laser erobern immer mehr Markierungsaufgaben, auch auf Folien und ähnlichen Verpackungen.
Laserbeschriftung Verpackungen: Mehr Transparenz und Sicherheit

Ob in der Lebensmittelindustrie, Pharmabranche oder Chemieindustrie – nicht immer ist auf den ersten Blick zu erkennen, welches Pulver, Granulat oder Produkt sich im Gebinde befindet. Deswegen ist es wichtig, solche Materialien kenntlich zu machen. Auch im Bereich der Schüttgüter setzen sich verstärkt Lasermarkierungssysteme durch. Speziell für die dauerhafte Verpackungsbeschriftung eignen sich CO2-Laser, vor allem aufgrund der guten bis brillanter Schriftqualität. Zudem verursachen sie vergleichsweise geringe laufende Kosten und bieten hohe Zuverlässigkeit. Beschriften lassen sich verschiedene Materialien wie bedrucktes Papier und Karton, Folien, Kunststoffe, Gummi bis hin zu Glas und Keramik.

Neu auf dem Markt ist der Faser-Laser mit dem sich variable Daten auf empfindliche Folien auftragen lassen, ohne diese zu beschädigen. Das macht sie auch für Anwen-dungen im Food-Bereich interessant.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Beschriften von Kunststoffen: Kunststoffe  besser kennzeichnen

Beschriften von KunststoffenKunststoffe besser kennzeichnen

Verpackungen, Halbzeuge, technische Bauteile oder Konsumgüter – so vielfältig die Produkte der Kunststoff verarbeitenden Industrie sind, so vielfältig sind auch die verschiedenen Kennzeichnungsanforderungen.

…mehr
Laser eMark: Einstieg in die Laserschrift

Laser eMarkEinstieg in die Laserschrift

Als kostengünstiges Einstiegsmodell wurde dieser neue CO2-Laser auf der Interpack vorgestellt.

Variable Daten wie alphanumerische Texte, Datum, Uhrzeit, Barcodes, Datamatrix-Codes und Graphiken werden auf verschiedene Materialien aufgebracht.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Filamente

3D-DruckHochleistungsextrusion für spezielle Filamente

Ein breites Werkstoffspektrum von ABS bis PMMA wird in einer Hochleistungs-Extrusionsanlage mit besonders geringen Toleranzen und effizient zu Filamenten für den 3D-Druck aufbereitet.

…mehr
Horizontal-Schiebewickler

FolienproduktionGroße Rollen sicher wickeln

Auch 1200-Millimeter-Rollen lassen sich auf einer neuen Wickler-Generation herstellen. Damit minimieren sich die Umrüstzeiten in der Folienweiterverarbeitung.

…mehr
Verpackungsfolien

Konzentration im FolienmarktPolifilm übernimmt WMS-Folien

Das Wermelskirchener Unternehmen Polifim – Hersteller von Polyethylen- und Schutzfolien, meldet die Übernahme der WMS-Folien GmbH zum 1.3.2016. Die beiden Produktprogramme sollen sich ergänzen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen