SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion>

Single-Screw-Extrusion - Integriertes Technologieangebot

Single-Screw-ExtrusionIntegriertes Technologieangebot

Mit einem für das Gesamtprogramm nach der organisatorischen Neuaufstellung repräsentativen Programm sowie einem neuen Extruder samt Schneidkopf der neu übernommenen Marke Genca will Milacron auf der K ausstellen.

Im Zuge der Zusammenführung und Kombination seiner Marken Ferromatik, Mold-Masters, Uniloy und weiteren hat Milacron vor etwa anderthalb Jahren Technologien wie Spritzguss, PET, Co-Injektion, Extrusion, Heißkanalsysteme, Steuerungssysteme sowie Blasform- und Formtechnik unter einem Dach vereint. So sei das wohl branchenweit umfassendste integrierte Angebot von Kunststoffverarbeitungslösungen entstanden. Auf der K 2016 will das Unternehmen zeigen, wie dieser integrierte Ansatz und das reichhaltige Produktportfolio zu speziellen technischen Lösungen führen.

Im Bereich der Extrusionstechnik konzipiert und baut das Unternehmen vollständige Systemlösungen im eigenen Haus. Dabei umfasse das Angebot alle Komponenten von Extrudern bis zu neuen und umgerüsteten Extrusionszylindern und -schnecken sowie Rohrköpfe, Formen und nachgeschaltete Ausrüstungen.

Anzeige

Auf der K 2016 will das Unternehmen unter anderem seinen neuen Single-Screw-Extruder SV250 vorstellen. Sie sei robust und flexibel, ihr Design entspreche den Anforderungen von Rohr- und Profilherstellern, Platten-, Faser-, Draht- und Kabelproduzenten. Die Maschine sei ab Lager verfügbar und damit schnell lieferbar. Sie ist in Größen von 2,0 bis 4,5 Zoll im Verhältnis 24:1 L/D erhältlich. Die auf der K ausgestellte Maschine komme mit einen Schneidkopf der neu von Milacron übernommenen Marke Genca zum Einsatz.

K 2016, Halle 15, Stand C06

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Ferromatik Milacron mit neuem Vertriebsleiter

NewsFerromatik Milacron mit neuem Vertriebsleiter

Seit Beginn des Jahres leitet Ralf Cezanne (54) die Bereiche Vertrieb, Marketing und Anwendungstechnik des Spritzgießmaschinenherstellers Ferromatik Milacron. Der Diplom-Ingenieur (FH) der Kunststofftechnologie verfügt nach Unternehmensangaben über 30 Jahre Vertriebserfahrung in der Spritzgießmaschinen-Branche.

…mehr
Maschinenbaureihe Magna T Serv

SpritzgießmaschinenFerromatik Milacron: Zurück zur regulären Wochenarbeitszeit

Zwei Monate früher als geplant meldet das Ferromatik Milacron Spritzgießmaschinenwerk in Malterdingen die Beendigung der Kurzarbeit. Die Geschäftsleitung hatte im Dezember 2014 ihre Planungen zur Ausrichtung des operativen Bereichs vorgestellt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ernst Berger (links) übergibt seinen Aufgabenbereich nach 33 Jahren in der Greiner Gruppe an Günter Fellner (Bild: GPN)

PersonalieGeschäftsführerwechsel bei Fertigungsspezialist GPN

Nach 33 Jahren Tätigkeiten in Unternehmen der Greiner Gruppe, zuletzt als Geschäftsführer der GPN, einem Unternehmen der Greiner Extrusion Group und Fertigungsspezialist für Extrusionswerkzeuge und Maschinen, verabschiedet sich zum 1. Februar 2017 in den Ruhestand.

…mehr
Compoundierlinie für die Aufbereitung halogenfrei flammgeschützter (HFFR) Kabelcompounds. (Bild: Buss)

Extrusion mit EffizienzKo-Kneter für flammgeschützte Kabelcompounds

Eine optimierte Compoundieranlage zur Produktion hochgefüllter oder vernetzbarer halogenfrei flammgeschützter (HFFR) Kabelmassen soll ein besonders günstigen Preis/Leistungs-Verhältnis ohne Zugeständnisse bei Bedienbarkeit und erreichbarer Produktqualität bieten.

…mehr
Schnecken ziehen

Schnecken ziehen und reparierenSchnecken leichter ziehen

Das manuelle Abziehen der Schnecke von Schneckenelementen kann sich als äußerst problematisch gestalten. Es einem Dienstleister mit entsprechender Technik zu überlassen, kann die wirtschaftliche Lösung sein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen