SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion>

Produktivität und Digitalisierung - Vliesanlagen der fünften Generation

Produktivität und DigitalisierungVliesanlagen der fünften Generation

Eine neue Anlagengeneration zur Herstellung von Spinn-, Meltblown- und Compositevliesen wurde während der Messe Index 2017 in Genf vorgestellt.

Vliesanlage

Die neuen Anlagen sollen laut Reifenhäuser Reicofil neue Standards in Sachen Qualität, Ausstoß, Anlagenverfügbarkeit, Effizienz und Maschinen-„Intelligenz“ setzen. Für die RF5 genannte Technologie wurden sowohl die Spinnvliestechnologie als auch die Meltblowntechnologie komplett überarbeitet und um eine weitere Technologie ergänzt: Mit diesen Anlagen steige Reicofil in die Digitalisierung ein. Von den Entwicklungen sollen auch Kunden mit bestehenden Reicofil Anlagen profitieren können: Es sollen Upgrades für Reicofil 3 und Reicofil 4-Anlagen entwickelt werden.

Als der Highlights wird die deutliche Reduzierung von Fehlstellen im Vlies vorgestellt. Bei der Produktion mit Standardrohstoffen werden Hardpiece im Vergleich zur Vorgängeranlage um bis zu 90 Prozent reduziert. Der Nachfrage nach immer feineren Filament-Durchmessern werde die neue Technologie ebenfalls gerecht: Es seien bis zu 20 Prozent kleinere Filament-Durchmesser produzierbar. Damit seien erstmals Titer unter einem Denier produzierbar. Im Vergleich zur RF4-Technologie können laut Anbieter gleiche Titer bei höheren Durchsätzen produziert werden oder feinere Titer auf bisherigem Durchsatzniveau mit höherer Gleichmäßigkeit, Festigkeit und Weichheit.

Anzeige
Weitere Beiträge zuExtrusion

Auch in Sachen Produktivität erreiche die Technologie ein neues Niveau. Der Ausstoß steigt um bis zu 35 Prozent – auf maximal 270 Kilogramm pro Stunde und Meter für Spinnvlies und bis zu 70 Kilogramm pro Stunde und Meter für Meltblown. Produzenten können dadurch nun auch größere Flächengewichte bei hohen Geschwindigkeiten produzieren. 

Dank gesteigertem Durchsatz vergrößere sich das Prozessfenster für Meltblown deutlich. Produzenten können flexibler agieren und je nach Anforderung entscheiden, ob sie den maximalen Ausstoß nutzen oder auf bisherigem Durchsatzniveau eine 20 Prozent höhere Meltblown-Qualität produzieren. Auch eine Kombination aus höherem Durchsatz und einer moderateren Qualitätssteigerung sei

Reicofil hat digitale Lösungen für eine intuitivere Bedienung, kontinuierliches Prozess- und Qualitäts-Monitoring, Predictive Maintenance und Anomalierkennung entwickelt. So liefert die Anlage den Bedienern zukünftig beispielsweise eine Analyse der Produktivität. Prognosen zum zu erwartenden Ausfall von Verschleißteilen oder Auftreten von Tropfenbildung unterstützen den Bediener und Erhöhen die Produktivität und Qualität.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Coperion setzt den Werkstoff Nikrodur erstmals bei der Lochplatte der neue Unterwassergranulierung Typ UG750W ein – die Lochplatte weist mehr als 5700 Bohrungen auf, der Nenndurchsatz liegt bei bis zu 70 Tonnen pro Stunde. (Bild: Coperion)

Standzeiten entscheidend verlängernWerkstofflösungen für Unterwassergranulieranlagen

Eine der wichtigsten Komponenten der Unterwasser-Granulierung (UWG) von Kunststoffen ist Lochplatte an der Extrusionsanlage. Auf dieser Platte rotierende Messer schneiden die Extrusionsstränge auf die gewünschte Granulatlänge. 

…mehr
Ein neues Masterbatch soll die Rauch- und Geruchsbildung beim Extrusionsbeschichten deutlich reduzieren. (Bild: Tosaf)

Weniger Rauch und GeruchWeißes Masterbatch für das Extrusionsbeschichten

Ein neues weißes Masterbatch soll seiner erhöhten Hitzebeständigkeit während der Verarbeitung bei hohen Temperaturen eine deutlich geringere Rauch- und Geruchsentwicklung als herkömmliche Typen verursachen.

…mehr
Prüfprozesse in der Extrusion sind online in der Fertigung oder offline im Labor möglich. (Bild: Collin)

Oberflächen präzise checkenOnline-Folien-Prüfung bei der Extrusionsbeschichtung

Das Multi-Inspektion Polytest Line dient der Analyse von verschiedenen Kunststoffen und Mischungen, aber auch der Aufbereitung von Virgin-Materialien, Compounds, Masterbatches oder Analyse von Kunststoffrezyklaten. 

…mehr
An nur einem Punkt lässt sich der Extrusionsspalt bei der Plattenproduktion einstellen. (Bild: Nordson)

Weniger Ausschuss produzierenDüse für schnelle Änderung der Plattendicke

Zur Erhöhung der Flexibilität und Produktionskapazität wird das Unternehmen Gebau die Produktionslinie in Moskau mit einer Plattendüse mit speziellem Justiersystem und leistungsfähigen Schmelzepumpen ausrüsten.

…mehr
Grundprinzip der elektronischen Druckkompensation EPC, die im gravimetrischen Dosiersystem zum Einsatz kommt. (Bild: Coperion K-Tron)

Mehr Leistung in die ExtrusionExtruder-Schnecken mit Evolventenverzahnung

Vor allem auf die Erzeugung hochgefüllter Werkstoffe zielen neue, patentierte Schneckenelemente, die erstmals während der Chinaplas vorgestellt wurden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen