SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion>

Walzen beschichten - Runde Lösungen mit weichen Werkstoffen

Walzen beschichtenRunde Lösungen mit weichen Werkstoffen

Streifenwickelanlagen ermöglichen das Beschichten von Walzen in sehr unterschiedlichen Größen mit einem breiten Werkstoffspektrum.

Streifenwickelanlage

Einfache Bedienung bei Nutzung moderner Gummiextruder und optimierter Vorschub- und Beschichtungsüberwachung soll laut Kraussmaffei Berstorff hohe Produktivität ermöglichen. Der Bediener brauche nur Mischung, Länge, Durchmesser und Dicke der Anwendung eingeben – den Rest übernehme die Automatik. Die Streifenwickelanlagen verarbeiten ein breites Mischungsspektrum von Silikon, SBR, NBR, EPDM, NR, HNBR, FKM (F)VMQ und spezielle, hochgefüllte Mischungen. Beschichtet werden Walzen für unterschiedliche Branchen. Walzen mit Kerndurchmessern zwischen 50 und 2800 Millimeter und in beliebiger Ballenlänge können in einem Arbeitsgang mit Kautschukschichten zwischen 0,5 und 70 Millimeter Dicke versehen werden.

Die in der inzwischen vierten Generation der Streifenwickelanlagen eingesetzten Gummiextruder zeigen laut Hersteller ein deutlich verbessertes Einzugs- und pulsationsfreies Extrudierverhalten, auch bei anspruchsvollen Mischungen. Der so hergestellte, dimensionsstabile Streifen ist die Basis für eine exakte Beschichtung. Gemeinsam mit der optimierten Vorschub- und Beschichtungsüberwachung sei der Anwender in der Lage, das zur Nacharbeit erforderliche Übermaß der Beschichtungen bis 70 Prozent zu reduzieren.

Anzeige
Walzen
Weitere Beiträge zuGummiverarbeitung

Zusätzlich zum Flach- und Schrägbeschichten stehen weitere Modi zur Verfügung, in denen beliebige Walzenarten auch mit anspruchsvollen Gummimischungen präzise und ohne Lufteinschlüsse zu beschichten seien. Als weiteres Highlight wird die Einrichtung mit variabler Bandagenspannung zur Vermeidung von Deformationen im Endbereich der beschichteten Walzen genannt.

Steuerungstechnik für einfaches Bedienen
Die Steuerung der Streifenwickelanlagen führt den Maschinenbediener durch alle Beschichtungsaufgaben. Die einfache Bedienung und die Speicherungsmöglichkeit von Rezepturdaten über ein zentrales Panel sowie die schnell austauschbaren Endprofilleisten sollen häufige Mischungswechsel vereinfachen und den Personalbedarf verringern. Die Einsparung von Rohmaterial und das Reduzieren der Rüstzeiten sowie die verringerte Menge Anfahrmaterial soll zur Effizient der Streifenwickelanlagen beitragen.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Rasant und komfortabel soll es sein – im Hintergrund wirken Hybrid-Bauteile. (Bild: Jaguar)

Kunststoffe im AutomobilbauHybride Baugruppe aus Metall und EPDM

Bei einer entkoppelten Riemenscheibe, die jüngst für Jaguar konstruiert wurde, sorgen zwei Elastomerkomponenten für ein Plus an Leistung. Weniger Vibrationen schonen den Antriebsstrang und sorgen für erhöhten Komfort.

…mehr
Elastomerspritzguss

Elastische WerkstoffeElastomerspritzguss besser steuern

Eine neue Steuerung soll die Verarbeitung von Elastomeren im Spritzguss komfortabler und effizienter machen.

…mehr
Wang Xiao Bo

Maschinenbau für ChinaLWB-Steinl und REP gründen Joint-Venture für China

Die beiden Gummi- und Elastomer-Spritzgießmaschinenhersteller LWB Steinl mit Sitz in Altdorf bei Landshut und REP International in Corbas bei Lyon werden ab sofort den chinesischen Markt gemeinsam bearbeiten.

…mehr
Geschäftsführer Wolfgang Meyer

Österreichische Kunststoff- und...Neue strategische Ausrichtung von Maplan

Im Zuge des Eigentümerwechsels in der Starlinger-Gruppe im Jahr 2012 ging die Maplan GmbH an die Familie Soulier, deren Mitglieder nach eigenen Angaben zuvor in leitenden Funktionen in der Starlinger-Gruppe tätig waren. Ein Ziel ist der Ausbau des Unternehmens, Starlinger bleibe Kooperations-Partner von Maplan.

…mehr
Doppelwalzenmühle

Gummi recyclenKautschukabfall zu Feinstpulver recyclen

Eine zur K erstmals vorgestellte Doppelwalzenmühle soll das vulkanisierte Gummiabfälle energieeffizient zu feinsten Pulvern recyclen. Die lassen sich in der Kautschukverarbeitung wieder einsetzen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen