SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home

Berufsbegleitendes Studium für Additive...Hochschulübergreifendes Angebot zu modernster Produktionstechnologie

Schachspiel

Zum Sommersemester 2017 bietet die Hochschule Schmalkalden in Kooperation mit dem VDWF, mit dem IwF der FH Aachen und mit dem Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Uni Duisburg-Essen ein Studium für Additive Verfahren an.

…mehr
Kraftspannmuttern

KraftspannmutternSpannende Lösung

Mit vergleichsweise geringen Kräften sollen sich nun auch große, schwere Formen und Werkstücke sicher fixieren lassen.  Großes Werkzeug zu befestigen, ist ohne Spezialwerkzeug oder einen „ganzen Mann“ schwierig.

…mehr
Zeitschaltuhr

Beschichtungen im FormenbauMehr Standzeit statt Stehzeit

Formenbeschichtung senkt den Wartungsaufwand. Werkzeugnachbearbeitung alle 8000 Schuss bei der Verarbeitung eines ABS zu einer Sichtblende – dieser enorme Aufwand sollte minimiert werden.

…mehr
Anzeige
Fertigungszelle

Vom Standard zur schnelleren IndividuallösungAutomatisierungszelle – universell und netzwerkfähig

Mit einer standardisierten, flexibel konfigurierbare Fertigungszelle sollen sich dank moderner Ausstattung mit Roboter, SPS und weiteren Komponenten Aufgaben einfacher automatisieren lassen.

…mehr

Roboter beim Mischen und DosierenPräzise Wiegen, Mischen und Dosieren

Roboterarm

Für kleinere Anwendungen der Wiege-, Misch- und Dosieraufgaben von Schüttgütern wurde ein Roboterarm in bereits bewährte Anlagentechnologie integriert.

…mehr
Vakuum-Erzeuger

Effiziente VakuumerzeugungVakuum für das Handling

Eine effiziente Vakuum-Erzeugung gewinnt vor allem in automatisierten Handhabungsprozessen an Bedeutung. Anwender fordern Vakuum-Greifsysteme, die leistungsstark und schnell arbeiten, aber auch wenig Energie verbrauchen.

…mehr
Sensor

RoHS-konforme Lösungen ab 2017 erforderlichSchmelzedruckmessung ohne Quecksilber

Die Messung des Schmelzedrucks ist in der Extrusion schon lange nicht mehr wegzudenken. Doch die kommende RoHS-Richtlinie zwingt viele Maschinenbauer zum Handeln: Ab 2017 ist der Einsatz von Quecksilber in der industriellen Messtechnik verboten.

…mehr
Flüssigsilikon-Spritzgießen

Präzise fertigen und dokumentierenLSR-Spritzgießen in der Medizintechnik

Die Herstellung medizintechnischer Produkte stellt hohe Ansprüche hinsichtlich Erfassung, Einhaltung und Dokumentation der Prozessdaten. Das Spritzgießen von Flüssig-Silikonkautschuken (LIM, Liquid Injection Molding) ist in diesem Bereich etabliert.

…mehr

Böllhoff erprobt neue WegeMit Inhouse-Schulung zu mehr Effektivität

Praxisbezogene Weiterbildung direkt vor Ort!, an Maschinen, mit denen sie täglich arbeiten. (Bilder: SKZ)

In einem individuell auf die Bedarfe der eigenen gewerblichen Mitarbeiter zugeschnittenen Programm hat das Unternehmen Böllhoff die Weiterbildung und Qualifizierung gewerblicher Mitarbeiter im eigenen Haus organisiert. Partner dafür ist das SKZ.

…mehr
Referent der CfK-Fortbildung in Stade ist W. F. Unckenbold, Professor für Strukturmechanik der Faserverbundwerkstoffe am PFH  Hansecampus Stade.

High-end FaserverbundtechnologieCfK-Fortbildung für Ingenieure

Das Zertifikatsprogramm „Composite Engineering Specialist" soll Ingenieure und Fachkräfte im Thema Faserverbundtechnologie / CFK fortbilden.

…mehr
Karl Schmatzer ist Studiengangleiter an der Akad University.

Fernstudium in Sachen TechnikNeben dem Beruf zum Experten für Industrie 4.0

Seit Juli 2016 können sich Technikbegeisterte im Fernstudium zum Bachelor of Engineering „Digital Engineering und angewandte Informatik“ weiterbilden.

…mehr

VDI WissensforumDeutsche Leichtbauaktivitäten im globalen Wettbewerb

Deutschland ist Impulsgeber für Leichtbautechnologien und hybride Materialkonzepte im Automobilbau – sagt der VDI. Um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, sei jedoch der Blick über den Tellerrand notwendig. Der Weg dorthin führe über Wissenstransfer und Kooperationen zwischen deutschen und internationalen Partnern.

…mehr
Frank Albe

Praxisnah studierenKarrieretag BWL und Carbontechnologie

Am 18. August 2016, findet am PFH Hansecampus Stade der nächste „Karrieretag Betriebswirtschaftslehre und Carbontechnologie“ statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich informieren.

…mehr

Quereinsteiger für den Spritzguss fit machenKUZ bietet Qualifizierungsseminare für gewerbliche Mitarbeiter an

Qualifizierung von Quereinsteigern

Im Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) startet am 19.09.2016 die neue Weiterbildungsmaßnahme „Spritzgießen für Quereinsteiger mit Zertifikatsabschluss gemäß Qualifizierungsnorm des GKV/Tecpart“ für Mitarbeiter im Spritzguss.

…mehr
Neue Reflektoren aus Keramik und eine präzise eingestellte Geometrie der Heizkästen sollen den Energiebedarf drastisch senken. (Bild: KHS)

Energiekosten halbieren beim StreckblasenMineralbrunnen Teinach setzt auf Anlagen-Upgrade

Die Energiepreise gehören neben den Materialaufwendungen zu den großen Kostentreibern in der Produktion. Die Mineralbrunnen Teinach GmbH hat deshalb ihrer Abfülllinie für PET-Flaschen modernisieren lassen.

…mehr
Wollen das Segeln mit modernster Technologie für Zuschauer interessanter machen: Roland Gäbler mit Segelpartnerin und Ehefrau Nahid. (Bilder: Evonik)

Carbon-Faser-VerbundwerkstoffeFliegende Boote aus High-tech Kunststoffen

Boote zum Abheben bringen will Segelprofi Roland Gäbler. Die technologische Basis dafür sollen Kunststoffe bieten, die ihre Leistungsfähigkeit bisher überwiegend im Flugzeugbau demonstrieren.

…mehr

Veranstaltungen

Seminar: Kunststoffgerechte Formteilauslegung
Seminar: Kunststoffgerechte Formteilauslegung
Werkstoff- und fertigungsgerechte Konstruktion von Kunststoffartikeln…mehr
Industrielle Kunststoff-Lackierung
Crash-Kurs für Einsteiger…mehr
Einstieg in die Spritzgießtechnik
Crashkurs…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kunststoff Magazin Ausgabe 7-8, 2016

Kunststoff Magazin Ausgabe 7-8, 2016


Aus dem Inhalt

Plast-Szene: Neuigkeiten aus der Kunststoff Branche

Produktion: Post-Consumer-Recycling-Dosierprozesse besser steuern

Produktion: Mehrfachkinematik unterstützt Etagen-Spritzguss

Produktion: Energiekosten halbieren beim Streckblasen

Spezial: Aus- und Weiterbildung

Werkstofftechnik: Ergebnisse zur Composites-Markterhebung

Mediadaten 2016

Kunststoff Magazin bei Facebook und Twitter

Anzeige

Chinesische Ausgabe

E-Paper der chinesischen Ausgabe des Kunststoff Magazins


Schon gewußt?
Das Kunststoff Magazin gibt es auch in chinesischer Sprache. Für alle Interessierten steht hier das E-Paper zur Verfügung.

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

SCOPE Newsticker

Bildergalerien

Flüssigsilikon-Spritzgießen

Präzise fertigen und dokumentierenLSR-Spritzgießen in der Medizintechnik

Die Herstellung medizintechnischer Produkte stellt hohe Ansprüche hinsichtlich Erfassung, Einhaltung und Dokumentation der Prozessdaten. Das Spritzgießen von Flüssig-Silikonkautschuken (LIM, Liquid Injection Molding) ist in diesem Bereich etabliert.

…mehr
Temperierwasserverteiler und Temperiergerät werden auf Steuerungsebene zusammengeführt. Mit Hilfe der Software passt sich die Pumpendrehzahl automatisch dem aktuellen Bedarf an. (Bild: Engel)

Effizienz beim SpreitzgießenTemperieren für weniger Ausschuss und mehr Energieeffizienz

Zur K 2016 will Engel integrierte Temperierlösungen aus elektronischem Temperierwasserverteiler, Temperiergeräten mit drehzahlgeregelter Pumpe und Software IQ Flow Control vorstellen.

…mehr
Sensor

RoHS-konforme Lösungen ab 2017 erforderlichSchmelzedruckmessung ohne Quecksilber

Die Messung des Schmelzedrucks ist in der Extrusion schon lange nicht mehr wegzudenken. Doch die kommende RoHS-Richtlinie zwingt viele Maschinenbauer zum Handeln: Ab 2017 ist der Einsatz von Quecksilber in der industriellen Messtechnik verboten.

…mehr
Vernetzte Produktion: K 2016 und Industrie 4.0 Beispiel Extrusion

Vernetzte ProduktionK 2016 und Industrie 4.0 Beispiel Extrusion

Für die aktuelle Folge der Filmserie zu Industrie 4.0 auf der K 2016 wurde über Coperion in Stuttgart bzw. die Produkte und Strategien berichtet. Das Unternehmen liefert Anlagen für die Aufbereitungstechnik und die Handhabung von Schüttgütern.

…mehr
Kraftspannmuttern

KraftspannmutternSpannende Lösung

Mit vergleichsweise geringen Kräften sollen sich nun auch große, schwere Formen und Werkstücke sicher fixieren lassen.  Großes Werkzeug zu befestigen, ist ohne Spezialwerkzeug oder einen „ganzen Mann“ schwierig.

…mehr
Fertigungszelle

Vom Standard zur schnelleren IndividuallösungAutomatisierungszelle – universell und netzwerkfähig

Mit einer standardisierten, flexibel konfigurierbare Fertigungszelle sollen sich dank moderner Ausstattung mit Roboter, SPS und weiteren Komponenten Aufgaben einfacher automatisieren lassen.

…mehr
Neue Reflektoren aus Keramik und eine präzise eingestellte Geometrie der Heizkästen sollen den Energiebedarf drastisch senken. (Bild: KHS)

Energiekosten halbieren beim StreckblasenMineralbrunnen Teinach setzt auf Anlagen-Upgrade

Die Energiepreise gehören neben den Materialaufwendungen zu den großen Kostentreibern in der Produktion. Die Mineralbrunnen Teinach GmbH hat deshalb ihrer Abfülllinie für PET-Flaschen modernisieren lassen.

…mehr
Mit diesem Logo wirbt der neue 3D-Druck-Verband für seine die erste öffentliche Veranstaltung.

Generative Produktion3D-Druck bündelt Interessen in eigenem Verband

Mit dem Anspruch, als Interessenvertretung für alle Belange rund um die 3D-Drucktechnologie zu fungieren, hat der „Verband 3DDruck“ in Berlin seine Arbeit aufgenommen.

…mehr
Zeitschaltuhr

Beschichtungen im FormenbauMehr Standzeit statt Stehzeit

Formenbeschichtung senkt den Wartungsaufwand. Werkzeugnachbearbeitung alle 8000 Schuss bei der Verarbeitung eines ABS zu einer Sichtblende – dieser enorme Aufwand sollte minimiert werden.

…mehr

UnternehmensübernahmeLeonhard Kurz erwirbt Burg Design

Leonhard Kurz, Hersteller dekorativer und funktionaler Beschichtungen, hat das designorientierte Produktionsunternehmen Burg Design vom spanischen Automobilzulieferer Grupo Antolin übernommen.

 

…mehr
Tunnelangusseinsätze, Heißkanalsysteme und servoelektrische Antriebslösungen für Rotations- und Linearbewegungen in Spritzgießwerkzeugen. (Bild: I-Mold)

Internationaler FormenbauSysteme für mehr Effizienz im Formenbau

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Formenbau effizienzsteigernd zu gestalten. Tunnelangusseinsätze, Heißkanalsysteme und servoelektrische Antriebslösungen für Rotations- und Linearbewegungen können erhebliche technische und Kostenvorteile bringen.

…mehr
Virtual Molding zum Anfassen“ ist das Motto der Sigma zur K 2016. Bild mit freundlicher Genehmigung der Meridiano S.A.S.

Sigma auf der K 2016Virtual Molding zum Anfassen

Unter dem Motto „Virtual Molding zum Anfassen“ soll währen der K der Einsatz von Sigmasoft entlang der gesamten Entwicklungskette – von der Konstruktion, über den Werkzeugbau bis zum Serienprozess – beleuchtet werden. Dabei soll es auch einen Blick auf künftige Entwicklungen der Software geben.

…mehr

Kunststoff-DistributionCEO Oliver Zimmermann verlässt Ter Group

Oliver Zimmermann, CEO der Ter Chemicals Distribution Group, verlässt das Hamburger Unternehmen Ter Hell und Co. GmbH. Er legt nach Unternehmensangaben zum 5.8.2016 alle Geschäftsführungsämter nieder.

…mehr
Seilrolle

Guss-Polyamid-BauteileHochbelastbare Guss-Polyamide für Kran- und Hebetechnik

Während der Bauma werden Lösungen für Baumaschinenkomponenten aus hochbelastbaren technischen Kunststoffen gezeigt: Seilrollen, Gleitelemente und Stützteller aus Guss-Polyamid ersetzen in der Kran- und Hebetechnik Bauteile aus Metall.

…mehr
Elastomerproduktion

Praxisorientierte ForschungIKV mit zwei Projekten aus der Elastomerforschung

Zwei interessante Projekte aus dem Umfeld der Elastomertechnologien meldet das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen. Zum einen wird die Nutzung von Kohlendioxid (CO2) als Rohstoff für die Kunststoffproduktion vorangetrieben.

…mehr
Der erste industrietaugliche 3D-Drucker für Silicone soll Silikonteile mit komplexen Geometrien drucken. (Bild: Wacker)

Additive Verfahren3D-Druck von Silikonen

Zur K 2016 soll erstmals ein industriell einsetzbarer 3D-Drucker für Silicone im Betrieb vorgestellt werden.

…mehr
Höhenverstellbare Möbelfüße aus WPC. (Bild: Jelu)

Grüne WerkstoffeBiokunststoff für den Möbelbau

Ein neuer „grüner Kunststoff“ soll mit holzähnlichen Eigenschaften speziell im Möbelbau neue Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen eschließen.

…mehr
Besonders dünne kompostierbare Folien mit guten mechanischen Werten sollen auch wirtschaftliche Vorteile bieten. (Bild: FKUR)

Bio-KunststoffeKompostierbare Folien mit geringerer Dicke

Neue Blends sollen durchstoßfeste, kompostierbare Folienbeutel mit Dicken von nur noch 8 Mikrometer ermöglichen.

…mehr
Generative Verfahren: Entwicklungsprojekt ABS für den 3D-Druck

Generative VerfahrenEntwicklungsprojekt ABS für den 3D-Druck

In dem gemeinsamen Entwicklungsprojekt „ABS 3D Printing“ wollen Elix Polymers und Aimplas einer neue Generation von Kunststoffen für die Additive Fertigung serienreif machen.

…mehr

Extendo Bopp-FolienFolien schützen Lebensmittel gegen Mineralöl-Migration

Verunreinigungen von Lebensmitteln mit Mineralölen sind weiterhin Thema in den Medien. Obwohl bislang keine EU oder nationalen Regelungen zu deren Begrenzung in Kraft sind, fordern immer mehr einen Schutz gegen Mineralöl Belastungen.

…mehr
Leuchtpigmente

Additive, FarbenLeuchtpigmente für knallige TPU-Farben

Nachdem Tagesleuchtpigmente bislang vor allem für Polyolefine zur Verfügung standen, wurde das Portfolio nun um Anwendung in TPU erweitert. Tagesleuchtpigmente oder Fluoreszenzpigmente sind grell leuchtende Farbmittel.

…mehr
Alexander Haunschild, Senior Vice President des globalen Pigmentgeschäfts, bei Enthüllung des neuen Logos. (Bild: BASF)

Internationale MarkenbildungBASF präsentiert neue globale Marke für das Pigmentgeschäft

Künftig soll die Marke Colors & Effects das globale Pigmentgeschäft der BASF unterstützen. Sie umfasse das gesamte Portfolio an Bunt- und Effektpigmenten der BASF für die Branchen Lacke, Kunststoffe, Druck, Kosmetik und Landwirtschaft.

…mehr
Wollen das Segeln mit modernster Technologie für Zuschauer interessanter machen: Roland Gäbler mit Segelpartnerin und Ehefrau Nahid. (Bilder: Evonik)

Carbon-Faser-VerbundwerkstoffeFliegende Boote aus High-tech Kunststoffen

Boote zum Abheben bringen will Segelprofi Roland Gäbler. Die technologische Basis dafür sollen Kunststoffe bieten, die ihre Leistungsfähigkeit bisher überwiegend im Flugzeugbau demonstrieren.

…mehr
Entwicklung der generellen Geschäftslage weltweit (Bild: AVK)

Composites GermanyErgebnisse zur Composites-Markterhebung

Zum siebten Mal hat Composites Germany Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt demnach erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien.

…mehr

WeichmacherdiskussionFranzösisches Gericht weicht BPA-Verbot auf

Das Verfassungsgericht in Frankreich, der Conseil Constitutionnel, hat geurteilt, dass das französische Gesetz vom 24. Dezember 2012 zur Einschränkung von Bisphenol A (BPA) den Handel in ungerechtfertigter Weise behindert. Das Verbot zur Herstellung und Ausfuhr von BPA-basierten Lebensmittelkontakt-Materialien sei verfassungswidrig.

…mehr
Solvay

PVC-ProduktionBASF verkauft Solvin-Anteile an Solvay

Den Verkauf ihres 25-prozentigen Anteils am Gemeinschaftsunternehmen Solvin zum 1. Juli 2015 an Solvay meldete die BASF. Zusätzlich habe BASF mit Solvay und Inovyn Verträge geschlossen, um den BASF-Standort in Antwerpen weiterhin mit Basischemikalien zu beliefern.

…mehr
Simulationswerkzeug

SimulationswerkzeugSchäumsimulation von Polyurethansystemen für den Autoinnenraum

Die BASF bietet jetzt einen zusätzlichen Service für Polyurethansysteme im Automobilinnenraum an. Das BASF-Simulationswerkzeug Ultrasim® ist erweitert worden.

…mehr
Klaus Junginger ist neuer Geschäftsführer des FSK. (Bild: FSK)

Industrieverband SchaumkunststoffeFSK: Klaus Junginger übernimmt die Geschäftsführung

Den Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. (FSK) leitet seit 1. Juli 2016 Klaus Junginger als Geschäftsführer.

…mehr

Bildergalerie der Woche

JEC World 2016 Paris