SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formen + Schäumen>

Generative Fertigung - Rapid Prototyping für smarte Lösungen

Generative FertigungRapid Prototyping für smarte Lösungen

Möglichst frühzeitig Erfahrungen mit einem zur Serienfertigung anstehenden Produkt sammeln zu können, ist für das Unternehmen Kremer der Grund, den 3D-Druck für Formteile aus Gummi, TPE und anderen Kunststoffen zu nutzen.

TPE-Bauteile

Typisches Beispiel ist ein anwendungsspezifisch konstruiertes Formteil zum Abdichten des Hohlraums einer Baugruppe aus Aluminium-Systemprofilen im ersten Schritt mit dem 3 D Druck-Rapid Prototyping Verfahren.

Durch vier System-Aluprofile und eine Metallplatte ergibt sich ein Bauraum, der gegen Staub abgedichtet werden sollte. Dabei muss eine Metallplatte mit den Gummiformteilen in die Nuten Profile geschoben werden. Da die Anwendung den Einsatz von Gleitmittel verbietet, wurden die Dichtelemente gegen ein Durchbiegen bei trockener Montage verstärkt. Hinzu kam die Konstruktion einer Einführschräge für die bessere Montierbarkeit. Dadurch konnte für das gesamte Formteil eine ausreichende Steifigkeit und für die Montierbarkeit ein reduzierter Widerstand gegen das Einschieben in die Nuten realisiert werden.

Anzeige

Die ersten Musterteile wurden nur Tage nach Erteilen des Entwicklungsauftrags präsentiert. Die mit den gedruckten Prototypen gewonnen Erkenntnisse flossen direkt in die Formteilauslegung ein. Ohne nochmalige Prototypen anzufertigen wurde die optimierte Geometrie des Gummiteils ins Serienwerkzeug eingebracht und im Nachgang erfolgreich bemustert.

Weitere Beiträge zum Thema

Filamente

3D-DruckHochleistungsextrusion für spezielle Filamente

Ein breites Werkstoffspektrum von ABS bis PMMA wird in einer Hochleistungs-Extrusionsanlage mit besonders geringen Toleranzen und effizient zu Filamenten für den 3D-Druck aufbereitet.

…mehr

Geruchsarmes, styrolfreies Material für...Albis Plastic vertreibt 3D-Polymer von Eastman

Albis Plastic vertreibt ab sofort auf vertraglicher Basis Amphora 3D Polymer AM1800 von Eastman Chemical in Europa.

…mehr
Stephan Kühr und Aleksander Ciszek

Generative Verfahren3yourmind gewinnt Deutschen Innovationspreis für 3D-Druck

Das Berliner Unternehmen 3yourmind hat den Deutschen Innovationspreis 2016 in der Kategorie Start-Ups gewonnen.

…mehr
Der italienische Verband der Industriedesigner (AIPI) hat den Freeformer mit dem „Leonardo da Vinci“ Award ausgezeichnet. (Bild: Arburg)

Industrie-DesignFreeformer erhält „Leonardo da Vinci“-Award

Im Rahmen der Messe MECSPE erhielt Arburg im italienischen Parma den „Leonardo da Vinci“ Award. Der italienische Verband der Industriedesigner AIPI (Associazione Italiana Progettisti Industriali) zeichnete mit diesem Preis das Design des 3D-Druckers Freeformer aus.

…mehr
PLA-Filamente

Kunststoffe aus nachwachsenden RohstoffenNeue PLA-Typen für den 3D-Druck

Inzwischen stehen Bio-Kunststoffe zur Verfügung, die in Filamentform für den hochauflösenden 3D-Druck geeignet sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen