SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau>

Wettbewerb - „Werkzeugbau des Jahres“ – Anmeldfrist läuft noch

Wettbewerb„Werkzeugbau des Jahres“ – Anmeldfrist läuft noch

Der vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen ausgeschriebene Wettbewerb um den Titel „Werkzeugbau des Jahres“ läuft noch bis 7. April 2015. Weitere Informationen und finden sich unter www.excellence-in-production.de.

Logo

In diesem Jahr geht die Veranstaltung in die zwölfte Runde. Damit sollen die der Branche die Gelegenheit bekommen, sich kostenlos und anonym mit dem Wettbewerb zu messen. Alle Teilnehmer erhalten eine Auswertung, die in dieser Form weltweit einmalig sei. Sowohl selbstständige Werkzeugbaubetriebe als auch interne Werkzugbau-Abteilungen innerhalb produzierender Unternehmen können teilnehmen.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Probekörper

Kunststoff-Metall-StrukturbauteileIKV und TU Dortmund: Tiefziehen und Hinterspritzen kombiniert

Gemeinsam mit dem IUL der Technischen Universität Dortmund erforscht das IKV in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen die Verfahrenskombination Tiefziehen und Hinterspritzen zur Herstellung hybrider Kunststoff-Metall-Strukturbauteile.

…mehr
„Excellence in Production“

News"Werkzeugbau des Jahres" geht in eine neue Runde

Mit dem Wettbewerb „Excellence in Production“ küren das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT seit zehn Jahren die besten Unternehmen der Werkzeugbau-Branche. Die Bewerbungsfrist für die neue Runde ist bereits angelaufen. Bis 7. April 2014 können sich Unternehmen unter www.excellence-in-production.de registrieren und den Fragebogen ausfüllen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Tunnelangusseinsätze, Heißkanalsysteme und servoelektrische Antriebslösungen für Rotations- und Linearbewegungen in Spritzgießwerkzeugen. (Bild: I-Mold)

Internationaler FormenbauSysteme für mehr Effizienz im Formenbau

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Formenbau effizienzsteigernd zu gestalten. Tunnelangusseinsätze, Heißkanalsysteme und servoelektrische Antriebslösungen für Rotations- und Linearbewegungen können erhebliche technische und Kostenvorteile bringen.

…mehr
Virtual Molding zum Anfassen“ ist das Motto der Sigma zur K 2016. Bild mit freundlicher Genehmigung der Meridiano S.A.S.

Sigma auf der K 2016Virtual Molding zum Anfassen

Unter dem Motto „Virtual Molding zum Anfassen“ soll währen der K der Einsatz von Sigmasoft entlang der gesamten Entwicklungskette – von der Konstruktion, über den Werkzeugbau bis zum Serienprozess – beleuchtet werden. Dabei soll es auch einen Blick auf künftige Entwicklungen der Software geben.

…mehr
Industrieofen-Bau: Anlagenbauer Reinhardt GmbH startet neu

Industrieofen-BauAnlagenbauer Reinhardt GmbH startet neu

Die neu gegründete Reinhardt GmbH in Villingen-Schwenningen hat zum 1. Juli 2016 den Geschäftsbetrieb der Ernst Reinhardt GmbH übernommen. Dieser ging, so das Unternehmen, in Form einer übertragenden Sanierung auf die Reinhardt GmbH über.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen