SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Qualitätssicherung> Geometrische Prüfung>

Anwendung der Bildverarbeitung - Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen

Anwendung der BildverarbeitungInspektion und Charakterisierung von Oberflächen

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat den „Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung“ herausgegeben. Auf gut 100 Seiten wird ein praxisorientierter Überblick über die Möglichkeiten und Randbedingungen der Oberflächenprüfung und -charakterisierung im industriellen Einsatz gegeben.

Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen

Dabei werden neben Grundlageninformationen auch Systemkonzepte, Verfahren und Methoden zur Datenerfassung sowie zur Auswertung der Bild- und Messdaten beschrieben. Ergänzt wird das mit Beispiellösungen für typische Anwendungen. Beispiele sind die Inspektion unterschiedlicher, strukturierter Oberflächen, die Inspektion von Leder, Bahnware, Dehnzellen, Turbinenteilen, oder Freiformteilen aus Guss. Zur Charakterisierung der Oberflächen hinsichtlich kleiner Strukturen bzw. Rauigkeiten werden Beispiele auf Basis der Weißlichtinterferometrie und Fokus-Variation vorgestellt. Spektroskopische Verfahren zur Sortierung von Holz bzw. zur Detektion von oberflächlichen Verschmutzungen wie Ölrückständen runden den Leitfaden ab.

Anzeige

Erhältlich ist der Leitfaden für 37,45 Euro unter www.shop.vision.fraunhofer.de

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Messtisch ist mit Hochleistungs-LED

FVK-Werkstoffe prüfenFaserverbundwerkstoffe automatisch prüfen

Geschnittene Faserverbundplatten prüft ein Automat im Sekundentakt rundum. Zwölf Kameras, entsprechende Beleuchtung und Auswerte-Algorithmen liefern Daten zu den Oberflächen und Abmessungen, auch bei dunklem, inhomogenem Material.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Technik größerer Anlagen der Computertomografie wurde auf kleinere, universell positionierbare Anlagen übertragen. (Bild: Werth)

Werkstücke innen und außen prüfen3D-Tomografie beschleunigen

Kürzere Messzeiten bei hoher Auflösung und geringeren Betriebskosten soll ein kompakter Computertomograf für industrielle Anwendungen bieten.

…mehr
dreidimensionales Vermessen

Atos Capsule3D-Messung mit Präzision

Ein neuer Sensor mit vollflächiger Erfassung und Inspektion konturbehafteter Bauteilgeometrien soll dank hoher Präzision die optische 3D-Vermessungen verbessern. Das Streifenprojektionssystem von Gom wird zur serienbegleitenden Qualitätssicherung kleiner bis mittelgroßer Bauteile eingesetzt.

…mehr
Prüfung von Rohren mit Durchmessern bis 3,5 Meter. (Bild: Zwick)

Rekord-PrüfanlageKunststoffrohr-Prüfmaschine im XXL-Format

Eine Maschine für die Druckprüfung an thermoplastischen Rohren bis 3,5 Meter Durchmesser hat Zwick entwickelt. Die Steuerung des Prüfablaufs mit Hilfe von Standard-Prüfvorschriften soll eine einfache und zuverlässige Versuchsdurchführung ermöglichen.

…mehr
Prinzipien der ROI-CT

Kunststoffen ins Innere geblicktEffizienzsteigerung für hochauflösende Messungen

Mehr Flexibilität und höhere Effizienz verspricht die Verfeinerung der Computertomographie als Prüfmethode in der Kunststofftechnik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen