SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Grüne Werkstoffe>

Bio-Anteil in Kunststoffen erhöht

Grüne WerkstoffeBio-Anteil in Kunststoffen erhöht

Zwei auf das Spritzgießen abgestimmte Bio-Kunststoffe wurden in ihrer Zusammensetzung verändert, bleiben aber auf Standardmaschinen verarbeitbar.

Zahnbürste aus Bio-Kunststoff mit einem Anteil aus nachwachsenden Rohstoffen über 65 Prozent. (Bild: Fkur)

Das Programm der auf Celluloseacetat basierenden Spritzgießtypen hat Fkur erweitert: In der auf einer neuen Rohstoff-Additiv-Kombination basierende Type Biograde C 5509 CL sei der biobasierte Anteil (biobased carbon content [BCC] gem. ASTM D 6866) von bisher 50 auf mehr als 65 Prozent erhöht worden. Beide Typen lassen sich laut Anbieter problemlos mit kurzer Zykluszeit auf Standard-Spritzgießmaschinen mit Universalschnecke verarbeiten und eignen sich auch für Mehrkavitäten-Werkzeuge. Die Cellulose stamme von Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft, Tropenhölzer werden demnach nicht eingesetzt.

Dar transparente Werkstoff ist thermostabilisiert und weist eine Erweichungstemperatur (Vicat-A) von 100 °C auf. Die Wärmeformbeständigkeit (HDT B) beträgt 80 °C. Aufgrund seines hohen Schmelzindex (MFR: 40 bis 56 g/10 min [230 °C/5 kg]) eignet er sich zur Herstellung von Bauteilen mit geringen Wanddicken und langen Fließwegen. Mit entsprechendem Masterbatch sind vielfältige Einfärbungen möglich. Sollen Bauteile prinzipiell eingefärbt werden, kann auch die Materialvariante C 5508 eingesetzt werden. Dieser transluzente Cellulosecompound bietet gegenüber C 5509 CL einen geringeren MFR (18 bis 25 g/10 min [230 °C/5 kg]), und wird eher für kleinere und dickwandigere Spritgussbauteile eingesetzt.

Anzeige
Weitere Beiträge zuGrüne Werkstoffe

Die Biograde-Compounds sollen durchweg hohe Steifigkeit, Festigkeit und Schlagzähigkeit sowie eine angenehme Oberflächenhaptik aufweisen. Typische Anwendungen sind daher technische Spritzgussteile, beispielsweise für die Elektronik- und Hausgeräte-Industrie, sowie Gebrauchsartikel wie Zahnbürsten, Kugelschreiber oder Bestecke. Sie seien frei von schädlichen Weichmachern, eignen sich für den Lebensmittelkontakt nach EN und FDA sowie zur Herstellung von Spielwaren.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

In der Kombination aus Bopp-Folie und Papier lassen sich edel anmutende Verpackungen erzeugen. (Bild: Treofan)

Ressourcen schonenErste kommerzielle Anwendung der Kunststoff-Papier Verpackung

Erstmals zur Interpack zeigt Treofan eine kommerzielle Anwendung der hybriden Verpackungslösung Hybrapack, produziert aus Bopp-Folie und Papier.

…mehr
Daniel Peltzer ist CFO und dritter Geschäftsführer der FKuR Kunststoff (Bild: FKuR)

Bio-KunststoffeFKuR erweitert Geschäftsführung um Daniel Peltzer

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 hat der Biokunststoff-Lieferant FKuR Kunststoff GmbH seine Geschäftsleitung erweitert und Daniel Peltzer zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt. 

…mehr
Die weltweiten Produktionskapazitäten für Biokunststoffe werden in den kommenden Jahren weiter ansteigen.

BiokunststoffeProduktionskapazitäten steigen weltweit

European Bioplastics stellte am 30.11. seine aktuelle Marktdatenauswertung im Rahmen der 11. European Bioplastics Konferenz in Berlin vor. Demnach setzt sich der positive Wachstumstrend weiterhin fort.

…mehr
Als Wascheinheit für vorzerkleinerte, stark verunreinigte Post-Consumer-Kunststoffabfälle ist der Rafter in der Recyclinglinie zwischen Nass-Shredder und Loop-Dryer angeordnet. (Bild: Lindner)

Hochleistungs-RecyclingPost-Consumer-Kunststoffe effizient vorwaschen

In nur einem Schritt sollen auch stark verschmutzte Abfälle die für den Recyclingprozess erforderliche Qualität erreichen.

…mehr
Speziell zur dokumentierten Produktion von rPET für den Lebensmittelbereich soll diese Anlage dienen. (Bild: NGR)

Recycling für VerpackungenSichere rPET-Produktion für den Lebensmittelbereich

Eine PET-Aufbereitungsanlage mit permanenter Steuerung, Überwachung und Datenspeicherung der Dekontaminationsleistung soll speziell bei Lebensmittelanwendungen neue Möglichkeiten eröffnen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen