SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Andreas Hauf zum Geschäftsführer Antalis Verpackungen ernannt

Antalis Verpackungen bereitet Generationswechsel vorAndreas Hauf zum Geschäftsführer ernannt

Andreas Hauf

Zum 1. Juli 2013 wurde Andreas Hauf (47) zum Geschäftsführer der Antalis Verpackungen GmbH ernannt. Damit soll ein späterer  "Generationswechsel" in der Unternehmensführung vorbereitet und  Kontinuität bei der Entwicklung des Unternehmens gesichert werden. Neben den bisherigen Geschäftsführern Tassilo Steinbach und Hervé Poncin verantwortet Andreas Hauf vor allem den Bereich Verkauf und Produktmanagement.

Der gelernte Betriebswirt kam nach leitender Tätigkeit in einer Münchner Gesundheitseinrichtung 1996 zu Antalis Verpackungen (damals Brangs und Heinrich, Leinfelden-Echterdingen). Seitdem war er im Unternehmen mit verschiedenen Führungsaufgaben in den Niederlassungen und der Firmenzentrale in Leinfelden-Echterdingen betraut.

In der zum französischen Mutterkonzern Antalis gehörenden Antalis Verpackungen GmbH soll Hauf den in den vergangenen zehn Jahren vollzogenen unternehmerischen Wandel auf dem Weg zur "Markt- und Serviceführerschaft" weiter voranbringen. Andreas Hauf ist Mitglied des Excom der Antalis Packaging Business Unit.

Anzeige

Antalis Verpackungen bietet europaweit und aus einer Hand Verpackungsmaterial, -maschinen, -lösungen und -dienstleistungen.

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Tassilo Steinbach

Konzentration in der VerpackungstechnikAntalis steigert Expansionstempo

Mit der Akquisition weiterer Unternehmen erhöht Antalis das Tempo seines Wachstums: Das Unternehmen übernimmt nach eigenen Angaben mehrere Unternehmen mit insgesamt 130 Millionen Euro Umsatz.

…mehr
Antalis Verpackungen

Verpackungstechnik boomtAntalis Verpackungen wächst weiter

Die Antalis Verpackungen ist jetzt mit einem eigenen Standort in Holzwickede bei Dortmund vertreten. Darüber soll das komplette Sortiment an Verpackungsmaterial, -maschinen, -lösungen und -dienstleistungen vermarktet werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Zuwächse um die vier ProzentGKV/TecPart: Deutsche Kunststoffverarbeitung trotzt schlechten Nachrichten

Das erste Halbjahr ist in der statistischen Auswertung noch nicht vorüber, doch schon jetzt ist erkennbar, dass alle Sparten gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zulegen konnten.

…mehr
Feierliche Vertragsunterzeichnung

Produktion von AutomobilschläuchenContiTech unterzeichnet Absichtserklärung für neues Schlauchwerk in China

ContiTech hat eine Absichtserklärung für ein neues Werk in Qingdao, China, für die Produktion von Automobilschläuchen am Rande einer von Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong geführten Delegationsreise durch Deutschland unterzeichnet.

…mehr
3M-Standort in Wuppertal

Produktionsanlage für Membranen3M investiert 36 Millionen Euro in Wuppertal

3M baut bis Ende 2018 für über 36 Millionen Euro eine neue Produktionsanlage für Dialyse-Membranen an seinem Standort in Wuppertal. Weltweit steigt die Nachfrage nach Filtern für Blutreinigungsverfahren kontinuierlich an.

…mehr