SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Andreas Hauf zum Geschäftsführer Antalis Verpackungen ernannt

Antalis Verpackungen bereitet Generationswechsel vorAndreas Hauf zum Geschäftsführer ernannt

Andreas Hauf

Zum 1. Juli 2013 wurde Andreas Hauf (47) zum Geschäftsführer der Antalis Verpackungen GmbH ernannt. Damit soll ein späterer  "Generationswechsel" in der Unternehmensführung vorbereitet und  Kontinuität bei der Entwicklung des Unternehmens gesichert werden. Neben den bisherigen Geschäftsführern Tassilo Steinbach und Hervé Poncin verantwortet Andreas Hauf vor allem den Bereich Verkauf und Produktmanagement.

Der gelernte Betriebswirt kam nach leitender Tätigkeit in einer Münchner Gesundheitseinrichtung 1996 zu Antalis Verpackungen (damals Brangs und Heinrich, Leinfelden-Echterdingen). Seitdem war er im Unternehmen mit verschiedenen Führungsaufgaben in den Niederlassungen und der Firmenzentrale in Leinfelden-Echterdingen betraut.

In der zum französischen Mutterkonzern Antalis gehörenden Antalis Verpackungen GmbH soll Hauf den in den vergangenen zehn Jahren vollzogenen unternehmerischen Wandel auf dem Weg zur "Markt- und Serviceführerschaft" weiter voranbringen. Andreas Hauf ist Mitglied des Excom der Antalis Packaging Business Unit.

Anzeige

Antalis Verpackungen bietet europaweit und aus einer Hand Verpackungsmaterial, -maschinen, -lösungen und -dienstleistungen.

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Tassilo Steinbach

Konzentration in der VerpackungstechnikAntalis steigert Expansionstempo

Mit der Akquisition weiterer Unternehmen erhöht Antalis das Tempo seines Wachstums: Das Unternehmen übernimmt nach eigenen Angaben mehrere Unternehmen mit insgesamt 130 Millionen Euro Umsatz.

…mehr
Antalis Verpackungen

Verpackungstechnik boomtAntalis Verpackungen wächst weiter

Die Antalis Verpackungen ist jetzt mit einem eigenen Standort in Holzwickede bei Dortmund vertreten. Darüber soll das komplette Sortiment an Verpackungsmaterial, -maschinen, -lösungen und -dienstleistungen vermarktet werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Fluidtechniklabor der der Universität von Saskatchewan betreibt seit 53 Jahren ein Servoventil der Baureihe Moog 21 – und wurde damit Sieger des Wettbewerbs.

MoogWettbewerb um ältestes Servoventil entschieden

Das Unternehmen Moog hat Doug Bitner, Leiter des Labors für Fluidtechnik an der Fakultät für Ingenieurwesen der Universität von Saskatchewan, Kanada, zum Sieger des Preisausschreibens für das Auffinden des ältesten, noch in Betrieb stehenden Moog Servoventils erklärt.

…mehr
Maxi Borkenhagen

Interview WeiterbildungErfolgreich im Fernstudium Angewandte Kunststofftechnik

Auch Frauen erfolgreich in technischen Studiengängen. Nebenberuflich einen Masterabschluss erwerben – dieses anspruchsvolle Konzept der Hochschule Schmalkalden verlangt den Studierenden durchaus einiges ab.

…mehr

Fortbildung für IngenieureZertifikatsprogramm „Composite Engineering Specialist“

Vom 20. bis 24. Juni 2016 wird in Stade das Zertifikatsprogramm „Composite Engineering Specialist“ angeboten. Es soll Ingenieure und Fachkräfte für den branchenübergreifenden Wachstumsmarkt Faserverbundtechnologie / CfK weiterbilden. Referent ist Wilm F. Unckenbold, Professor für Strukturmechanik der Faserverbundwerkstoffe am PFH Hansecampus Stade.

…mehr