Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

NewsDieter Weidlich neuer Projektmanager der VEMAS

Professor Dieter Weidlich ist seit 01. April 2009 neuer Projektmanager der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS), deren Träger das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik mit Sitz in Chemnitz ist. Der Maschinenbau-Professor lehrt und forscht seit 1995 an der Fakultät Maschinenbau, Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der Technischen Universität Chemnitz - mit dem Forschungsschwerpunkt Virtual Reality Technologien im Maschinenbau. Das an der Chemnitzer Universität bestehende Virtual Reality Labor als Kommunikationsplattform für Forschung, Industrie und Lehre hat er federführend mit aufgebaut und geleitet.

News: Dieter Weidlich neuer Projektmanager der VEMAS

Ziel der VEMAS ist es vor allem die Initiierung und Organisation eines strategischen Netzwerkes, um die Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Maschinen- und Anlagenbauer zu erhalten beziehungsweise auszubauen. Vornehmlich kleine und mittlere mittelständische Unternehmen werden durch die VEMAS beim Aufbau und der Durchführung von Kooperationen unterstützt. Die Zusammenarbeit, in die auch die im Freistaat ansässigen Forschungseinrichtungen einbezogen werden, zielt auf die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Deutsche Kautschukindustrie: Halbjahresbilanz 2016 durchwachsen

Deutsche KautschukindustrieHalbjahresbilanz 2016 durchwachsen

Die deutsche Kautschukindustrie verzeichnet nach den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 einen Umsatzrückgang von 2,2 Prozent.

…mehr
Die Folienkonferenz des IKV umfasst auch die Besichtigung des Extrusionstechnikums. (Bild: Fotolia)

IKV-FolienkonferenzFolienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung und Anwendungen

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen veranstaltet am 22. und 23. November 2016 erneut die Konferenz „Folienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung, Anwendungen“ und lädt dazu nach Aachen ein.

…mehr
Starthilfe für Flüchtlinge bei der Integration ins Arbeitsleben – dafür engagieren sich in der Kunststoffindustrie bereits zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen mit konkreten Maßnahmen.

Ausbildung spezialBerufsstart für Flüchtlinge – Kunststoffland bringt Unternehmen zusammen

Starthilfe für Flüchtlinge bei der Integration ins Arbeitsleben – dafür engagieren sich in der Kunststoffindustrie bereits zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen mit konkreten Maßnahmen.

…mehr
Vor allem im Spritzguss kommen die Reinigungsgranulate der Marke Ultra Purge zum Einsatz; sie werden nun von Chem-Trend vertrieben. (Bild: Chem-Trend)

ÜbernahmeChem-Trend übernimmt Reinigungsgranulat Ultra Purge

Chem-Trend Entwickler und Hersteller von Trennmitteln, Reinigungsgranulaten und weiteren Hilfsmitteln für die Formgebung, hat den Geschäftsbereich Ultra Purge von Moulds Plus International übernommen.

…mehr

Das Neueste zum 3D-DruckInformationen rund um die additive Fertigung zur K 2016

Kaum eine Technologie findet derzeit so viel Aufmerksamkeit wie die additive Fertigung, auch generative Fertigung oder 3D-Druck genannt. Die Messe Düsseldorf hat vor drei Jahren die Marke „3D  fab+print“ ins Leben gerufen, um dem Zukunftsthema eine besondere Fokussierung zu geben.

…mehr