Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

NewsDieter Weidlich neuer Projektmanager der VEMAS

Professor Dieter Weidlich ist seit 01. April 2009 neuer Projektmanager der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS), deren Träger das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik mit Sitz in Chemnitz ist. Der Maschinenbau-Professor lehrt und forscht seit 1995 an der Fakultät Maschinenbau, Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der Technischen Universität Chemnitz - mit dem Forschungsschwerpunkt Virtual Reality Technologien im Maschinenbau. Das an der Chemnitzer Universität bestehende Virtual Reality Labor als Kommunikationsplattform für Forschung, Industrie und Lehre hat er federführend mit aufgebaut und geleitet.

News: Dieter Weidlich neuer Projektmanager der VEMAS

Ziel der VEMAS ist es vor allem die Initiierung und Organisation eines strategischen Netzwerkes, um die Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Maschinen- und Anlagenbauer zu erhalten beziehungsweise auszubauen. Vornehmlich kleine und mittlere mittelständische Unternehmen werden durch die VEMAS beim Aufbau und der Durchführung von Kooperationen unterstützt. Die Zusammenarbeit, in die auch die im Freistaat ansässigen Forschungseinrichtungen einbezogen werden, zielt auf die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Neuer Vorstand im WIP-Kunststoffe (v.l.): Werner Ternka, Alexander Hein, Rüdiger Baunemann, Norbert Vennemann, Wilhelm Korte-Dirxen, Gerhard Ziegmann. Es fehlt Hans-Josef Endres auf dem Bild.

Branchenverband KunststoffHochkarätige Unterstützung im Vorstand des WIP-Kunststoffe

Rüdiger Baunemann, Hauptgeschäftsführer Plasticseurope Deutschland, verstärkt den Vorstand des norddeutschen Wissens- und Innovations- Netzwerk Polymertechnik (WIP) e.V. Er soll das Netzwerk um eine solide Verknüpfung zu Rohstoffherstellern und Politik erweitern.

…mehr

Distribution und CompoundierungAlbis Plastic internationalisiert weiter

Distributor und Compoundeur Albis Plastic will die internationale Kundenbetreuung weiter vorantreiben. Albis werde die K Messe nutzen, um mit Kunden und Geschäftspartnern über aktuelle und zukünftige Projekte sowie weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Rahmen der fortschreitenden Internationalisierung zu sprechen.

…mehr
Lanxess-CEO Matthias Zachert erwartet von der Chemtura-Übernahme bereits im ersten Jahr positive Einflüsse auf das Geschäftsergebnis. (Bild: Lanxess)

Übernahme für 2,4 MilliardenLanxess plant Übernahme von Chemtura

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess plant, das US-amerikanische Unternehmens Chemtura, Hersteller von Flammschutz- und Schmierstoff-Additiven. Mit der größten Akquisition in seiner Geschichte will Lanxess das eigene Additiv-Portfolio ausbauen und in diesem Markt zu einem der größten Akteure wachsen.

…mehr
Deutsche Kautschukindustrie: Halbjahresbilanz 2016 durchwachsen

Deutsche KautschukindustrieHalbjahresbilanz 2016 durchwachsen

Die deutsche Kautschukindustrie verzeichnet nach den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 einen Umsatzrückgang von 2,2 Prozent.

…mehr
Die Folienkonferenz des IKV umfasst auch die Besichtigung des Extrusionstechnikums. (Bild: Fotolia)

IKV-FolienkonferenzFolienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung und Anwendungen

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen veranstaltet am 22. und 23. November 2016 erneut die Konferenz „Folienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung, Anwendungen“ und lädt dazu nach Aachen ein.

…mehr