SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Forum Spritzgießen - Qualitätsanspruch und Realität im Spritzgießbetrieb

Forum SpritzgießenQualitätsanspruch und Realität im Spritzgießbetrieb

Die Fachtagung „Forum Spritzgießen“ im Kunststoff-Zentrum Leipzig (KUZ) stellt am 10. März 2016 das Thema „Qualitätsanspruch und Realität im Spritzgießbetrieb“ in den Mittelpunkt.

Forum Spritzgießen

Der Qualitätsanspruch an die Unternehmen ist hoch. Wie sieht es aber im Alltag aus? An welchen Stellen im Produktionsprozess kann die geforderte Qualität evaluiert werden? Welche Verfahren sind wann sinnvoll und wie sind die Ergebnisse zu bewerten? Die Referenten der Fachtagung sollen unterschiedliche Schnittstellen zur Qualitätssicherung im Wertschöpfungsprozess offerieren und praxisrelevante Möglichkeiten der Umsetzung zeigen. Themenschwerpunkte werden Wareneingang, laufender Produktionsprozess und Bewertung der Bauteilqualität sein.

Der Eingangsvortrag fokussiert auf qualitätsbestimmende Rahmenbedingungen im Prozess vom Kunststoff zum Bauteil. Nachfolgend werden für den Spritzgießer wichtige Aspekte im Detail betrachtet. Dazu zählen Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Wareneingang und -vorbereitung wie die produktionsnahe Feuchtemessung und die Charakterisierung von Fließeigenschaften des Kunststoffs an der Spritzgießmaschine.

Anzeige

Als qualitätssichernde Instrumente im laufenden Produktionsprozess werden Fehlerquellen und Einsparpotenziale beim Dosieren von Additiven und Mahlgut betrachtet und Hinweise für die Verarbeitung besonders der halogenfreien flammgeschützten Compounds gegeben. Die Möglichkeiten der Spritzgießmaschinentechnik für hohe Präzision im Spritzgießprozess sind ein wichtiger Baustein im Prozess. Auch der Einsatz der Infrarot-Thermographie ist eine Möglichkeit zur unmittelbaren Prozessüberwachung.

Komplettiert wird die Vortragsreihe durch Beiträge, die mit der sinnvollen und effektiven Bewertung der Bauteilqualität verknüpft sind. Dazu zählen der Einsatz leicht bedienbarer und auch integrierbarer Messtechnik zur objektiven Qualitätsbeurteilung und die Anwendung von luftgekoppeltem Ultraschall zur Qualitätsprüfung von Bauteilen aus Kunst- und Verbundwerkstoffen. Das Thema Maßhaltigkeit ist in diesem Zusammenhang in Bezug zu den erforderlichen Voraussetzungen nach DIN 16742 zu diskutieren. Schließlich werden ausgewählte Methoden der Qualitätsprüfung im Anschluss an die visuelle Beurteilung von Spritzgießteilen vorgestellt. Präsentationen im Technikum runden die Vortragsserie ab.

Weitere Beiträge zum Thema

Technologie-Tage

Technologietage SpritzgießenMehr als 7000 Besucher bei Arburg

Rund 7100 Gäste aus 55 Nationen meldete das Unternehmen für die Technologie-Tage vom 16. bis 19. März. Am Stammsitz in Loßburg erhielten sie einen Überblick über Neuheiten, Branchentrends, komplexe Turnkey-Lösungen und technische Innovationen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Stephan Krause (LPKF), Dr  Gábor Jüttner und Steffen Jacob (Kunststoff-Zentrum), Wolfgang Müller (Jenoptik Polymer Systems), Dr. Andreas Fuchs (Stryker Leibinger)

NewsApplikationszentrum Mikrokunststofftechnologien eröffnet

Am 3. April 2014 wurde am Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KuZ) das neue Applikationszentrum für Mikrokunststofftechnologien - Mika eröffnet. Entstanden ist damit eine nach Institutsangaben einmalige Einrichtung für Mikrokunststoffverarbeitung.

…mehr
Kunststoff-Mikroapplikationen

PräzisionsspritzgussMikro-Kunststofflösungen für die Medizintechnik

Mikroapplikationen für die Medizintechnik will das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KuZ) zur Medtec in Stuttgart präsentieren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Fluidtechniklabor der der Universität von Saskatchewan betreibt seit 53 Jahren ein Servoventil der Baureihe Moog 21 – und wurde damit Sieger des Wettbewerbs.

MoogWettbewerb um ältestes Servoventil entschieden

Das Unternehmen Moog hat Doug Bitner, Leiter des Labors für Fluidtechnik an der Fakultät für Ingenieurwesen der Universität von Saskatchewan, Kanada, zum Sieger des Preisausschreibens für das Auffinden des ältesten, noch in Betrieb stehenden Moog Servoventils erklärt.

…mehr
Maxi Borkenhagen

Interview WeiterbildungErfolgreich im Fernstudium Angewandte Kunststofftechnik

Auch Frauen erfolgreich in technischen Studiengängen. Nebenberuflich einen Masterabschluss erwerben – dieses anspruchsvolle Konzept der Hochschule Schmalkalden verlangt den Studierenden durchaus einiges ab.

…mehr