SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv> Kompletter Relaunch: Herzlich willkommen bei www.murtfeldt.de!

NewsKompletter Relaunch: Herzlich willkommen bei www.murtfeldt.de!

News: Kompletter Relaunch: Herzlich willkommen bei www.murtfeldt.de!

Bühne frei für den Neuling! Der neue Internet-Auftritt von Murtfeldt präsentiert sich technisch und optisch auf der Höhe seiner Zeit: Web 2.0-konform, dynamisch, suchmaschinen-optimiert und stets mit aktuellen Nachrichten. Die Messlatte lag hoch für Murtfeldt, als es vor gut 9 Monaten galt, den neuen Internet-Auftritt zu definieren. Bereits sein Vorgänger bot seinen Besuchern eine große Bandbreite an Informationen zu Kunststoffen, Produktneuheiten und konkreten Daten zu Ansprechpartnern, Messen und Auslandsvertretungen. Dieses galt es zu überbieten. Hohe Anforderungen, denen sich "der Neue" gerne stellt. Mit attraktiven Kopfbannern, die nach kurzem Showdown dezent hinter die ausgefeilte Funktionalität der Site zurücktreten. Die mannigfaltigen Informationen sind übersichtlich verpackt und sinnvoll gebündelt. Eine einfach strukturierte Navigation im Bannerkopf, im sog. Catwalk wie auch in der rechten Seitenspalte hilft dem Besucher, sich jederzeit problemlos auf der Website zurecht zu finden. Ein wahrer Knüller - das Memo-Board. Die gewünschte Information gefunden? Ein Mausklick, und sie landet im Memo-Board, das als persönlicher Notizzettel fungiert. Zur direkten Anfrage an Murtfeldt oder zur späteren Wiedervorlage, z.B. beim nächsten Log-In. Ein weiteres Highlight ist das CAD-Portal: Ab sofort kann sich jeder Kunde technische 3-D-Daten direkt von diesem Portal herunterladen. Eine informativ und sachliche gehaltene Online-Hilfe gibt zudem Tipps, wie der Besucher wo welche Informationen findet. Das ganze in fünf Sprachen. Und sollten noch Fragen sein: Die Murtfeldt Mitarbeiter helfen wie gewohnt weiter. Gemäß dem Murtfeldt Motto "Reibungslos - Gut - Beraten". Zwar bietet der neue Web-Auftritt viel Neues, doch an Altbewährtem hält er selbstverständlich fest.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

ehemalige Schokoladenfabrik Van Netten

Kunststoffe für den MaschinenbauMurtfeldt Kunststoffe schafft Reserven für Erweiterung

Der im Dortmunder Osten beheimatete Kunststoffhersteller Murtfeldt Kunststoffe übernimmt das Firmengelände und die Gebäude der ehemaligen Schokoladenfabrik Van Netten.

…mehr
Kunststoffe für Lebensmittelanwendungen: Lebensmittelkonforme Werkstoffe – EU 10/2011 ist auch schon drin

Kunststoffe für LebensmittelanwendungenLebensmittelkonforme Werkstoffe – EU 10/2011 ist auch schon drin

Weichmacher in Olivenöl oder Pestosoßen, Druckfarben-Bestandteile in Getränken – die in der Produktion von Lebensmitteln eingesetzte Werkstoffe müssen hohe Anforderungen erfüllen, auch an die Reinigungsfähigkeit, um solche Fälle zu verhindern.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Starthilfe für Flüchtlinge bei der Integration ins Arbeitsleben – dafür engagieren sich in der Kunststoffindustrie bereits zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen mit konkreten Maßnahmen.

Ausbildung spezialBerufsstart für Flüchtlinge – Kunststoffland bringt Unternehmen zusammen

Starthilfe für Flüchtlinge bei der Integration ins Arbeitsleben – dafür engagieren sich in der Kunststoffindustrie bereits zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen mit konkreten Maßnahmen.

…mehr
Vor allem im Spritzguss kommen die Reinigungsgranulate der Marke Ultra Purge zum Einsatz; sie werden nun von Chem-Trend vertrieben. (Bild: Chem-Trend)

ÜbernahmeChem-Trend übernimmt Reinigungsgranulat Ultra Purge

Chem-Trend Entwickler und Hersteller von Trennmitteln, Reinigungsgranulaten und weiteren Hilfsmitteln für die Formgebung, hat den Geschäftsbereich Ultra Purge von Moulds Plus International übernommen.

…mehr

Das Neueste zum 3D-DruckInformationen rund um die additive Fertigung zur K 2016

Kaum eine Technologie findet derzeit so viel Aufmerksamkeit wie die additive Fertigung, auch generative Fertigung oder 3D-Druck genannt. Die Messe Düsseldorf hat vor drei Jahren die Marke „3D  fab+print“ ins Leben gerufen, um dem Zukunftsthema eine besondere Fokussierung zu geben.

…mehr