SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv> KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

NewsKVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

News: KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

Anfang 2013, so meldet KVT Bielefeld, konnte der Verkauf der einhundertsten Heiß-Gas-Schweißmaschine gefeiert werden. Das patentierte Verfahren zur partikelfreien Verbindung von Kunststoffkomponenten habe sich damit am Markt etabliert.

Das Heiß-Gas-Schweißen (HGS) sei das einzige Verfahren, das ein partikelfreies Verschweißen von Hochleistung-Kunststoffen ermögliche. Die Schweißnaht wird berührungslos durch heißes Schutzgas plastifiziert. Dies verhindere die Oxidation der Schmelze. Neben 2D-Konturen können auch komplexe 3D-Bauteile verschweißt werden. Das Verfahren sei grundsätzlich für alle thermoplastischen Formteile geeignet, vor allem aus Polyamid und anderen Hochleistungs-Kunststoffen. Auch andere als schwer schweißbar geltende Kunststoffe wie PBT, POM, PPO und PPS sind laut Anbieter gut schweißbar. Der Großteil der Maschinen sei in der Automobilindustrie im Einsatz.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Produkt der Woche: Partikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten

Produkt der WochePartikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten

Für das Partikelfreie Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten hat KVT Anfang 2008...

…mehr
Produkt der Woche: Restschmutzfreies Schweißen von Thermoplasten

Produkt der WocheRestschmutzfreies Schweißen von Thermoplasten

Die Firma KVT Bielefeld hat mit der neuen Maschinenbaureihe KVT G1800 zum restschmutzfreien Verschweißen von High-Tec-Kunststoffen folgende Optimierungen beim Heiss-Gas-Schweißverfahren realisiert

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Zuwächse um die vier ProzentGKV/TecPart: Deutsche Kunststoffverarbeitung trotzt schlechten Nachrichten

Das erste Halbjahr ist in der statistischen Auswertung noch nicht vorüber, doch schon jetzt ist erkennbar, dass alle Sparten gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zulegen konnten.

…mehr
Feierliche Vertragsunterzeichnung

Produktion von AutomobilschläuchenContiTech unterzeichnet Absichtserklärung für neues Schlauchwerk in China

ContiTech hat eine Absichtserklärung für ein neues Werk in Qingdao, China, für die Produktion von Automobilschläuchen am Rande einer von Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong geführten Delegationsreise durch Deutschland unterzeichnet.

…mehr
3M-Standort in Wuppertal

Produktionsanlage für Membranen3M investiert 36 Millionen Euro in Wuppertal

3M baut bis Ende 2018 für über 36 Millionen Euro eine neue Produktionsanlage für Dialyse-Membranen an seinem Standort in Wuppertal. Weltweit steigt die Nachfrage nach Filtern für Blutreinigungsverfahren kontinuierlich an.

…mehr