SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv> KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

NewsKVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

News: KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

Anfang 2013, so meldet KVT Bielefeld, konnte der Verkauf der einhundertsten Heiß-Gas-Schweißmaschine gefeiert werden. Das patentierte Verfahren zur partikelfreien Verbindung von Kunststoffkomponenten habe sich damit am Markt etabliert.

Das Heiß-Gas-Schweißen (HGS) sei das einzige Verfahren, das ein partikelfreies Verschweißen von Hochleistung-Kunststoffen ermögliche. Die Schweißnaht wird berührungslos durch heißes Schutzgas plastifiziert. Dies verhindere die Oxidation der Schmelze. Neben 2D-Konturen können auch komplexe 3D-Bauteile verschweißt werden. Das Verfahren sei grundsätzlich für alle thermoplastischen Formteile geeignet, vor allem aus Polyamid und anderen Hochleistungs-Kunststoffen. Auch andere als schwer schweißbar geltende Kunststoffe wie PBT, POM, PPO und PPS sind laut Anbieter gut schweißbar. Der Großteil der Maschinen sei in der Automobilindustrie im Einsatz.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Produkt der Woche: Partikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten

Produkt der WochePartikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten

Für das Partikelfreie Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten hat KVT Anfang 2008...

…mehr
Produkt der Woche: Restschmutzfreies Schweißen von Thermoplasten

Produkt der WocheRestschmutzfreies Schweißen von Thermoplasten

Die Firma KVT Bielefeld hat mit der neuen Maschinenbaureihe KVT G1800 zum restschmutzfreien Verschweißen von High-Tec-Kunststoffen folgende Optimierungen beim Heiss-Gas-Schweißverfahren realisiert

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Frank Albe

Praxisnah studierenKarrieretag BWL und Carbontechnologie

Am 18. August 2016, findet am PFH Hansecampus Stade der nächste „Karrieretag Betriebswirtschaftslehre und Carbontechnologie“ statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich informieren.

…mehr
Schachspiel

Berufsbegleitendes Studium für Additive...Hochschulübergreifendes Angebot zu modernster Produktionstechnologie

Zum Sommersemester 2017 bietet die Hochschule Schmalkalden in Kooperation mit dem VDWF, mit dem IwF der FH Aachen und mit dem Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Uni Duisburg-Essen ein Studium für Additive Verfahren an.

…mehr
Qualifizierung von Quereinsteigern

Quereinsteiger für den Spritzguss fit machenKUZ bietet Qualifizierungsseminare für gewerbliche Mitarbeiter an

Im Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) startet am 19.09.2016 die neue Weiterbildungsmaßnahme „Spritzgießen für Quereinsteiger mit Zertifikatsabschluss gemäß Qualifizierungsnorm des GKV/Tecpart“ für Mitarbeiter im Spritzguss.

…mehr