SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

NewsNürnberg will fünfter werden

Die Nürnbergmesse hat sich ehrgeizige Wachstumsziele gesetzt. Bis zum Jahr 2020, so heißt es, wolle man den Umsatz von derzeit 150 Millionen Euro auf 300 Millionen Euro verdoppeln und sich einen Platz in den Top 10 der weltweit größten Messegesellschaften sichern. National solle sich der Standort Nürnberg zum fünftgrößten Messe- und Kongressplatz entwickeln. Derzeit behauptet sich die fränkische Metropole auf Platz sieben nach Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München, Berlin und Köln.

Im laufenden Jahr rechnet die Messegesellschaft indes noch mit keinem Umsatzplus. Zum einen setze 2009 die Fachmesse Brau Beviale aus, zum anderen seien ungerade Messejahre ohnehin schwächer als gerade. Die Umsatzerwartungen für 2009 liegen demnach zwischen 130 und 150 Millionen Euro, abhängig vom Erfolg geplanter Akquisitionen.

In Neu- und Umbaumaßnahmen will die Messegesellschaft im laufenden und kommenden Jahr rund 55 Millionen Euro investieren. Geplant ist unter anderem der Bau eines neuen Eingangsbereichs.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Frank Albe

Praxisnah studierenKarrieretag BWL und Carbontechnologie

Am 18. August 2016, findet am PFH Hansecampus Stade der nächste „Karrieretag Betriebswirtschaftslehre und Carbontechnologie“ statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich informieren.

…mehr
Schachspiel

Berufsbegleitendes Studium für Additive...Hochschulübergreifendes Angebot zu modernster Produktionstechnologie

Zum Sommersemester 2017 bietet die Hochschule Schmalkalden in Kooperation mit dem VDWF, mit dem IwF der FH Aachen und mit dem Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Uni Duisburg-Essen ein Studium für Additive Verfahren an.

…mehr
Qualifizierung von Quereinsteigern

Quereinsteiger für den Spritzguss fit machenKUZ bietet Qualifizierungsseminare für gewerbliche Mitarbeiter an

Im Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) startet am 19.09.2016 die neue Weiterbildungsmaßnahme „Spritzgießen für Quereinsteiger mit Zertifikatsabschluss gemäß Qualifizierungsnorm des GKV/Tecpart“ für Mitarbeiter im Spritzguss.

…mehr

Unternehmens-ÜbernahmeTechnotrans kauft Temperiertechnik-Anbieter GWK

Die Technotrans AG meldet die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung von 98 Prozent am Stammkapital der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH. Der Kaufpreis liege im unteren zweistelligen Millionenbereich und soll mit Eigen- und Fremdmitteln finanziert werden. Der Vollzug der Transaktion soll in den kommenden Wochen folgen.

…mehr
Entwicklung der generellen Geschäftslage weltweit (Bild: AVK)

Composites GermanyErgebnisse zur Composites-Markterhebung

Zum siebten Mal hat Composites Germany Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt demnach erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien.

…mehr