SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Statistik - Mehr als 700 Kunststoffunternehmen in Thüringen

StatistikMehr als 700 Kunststoffunternehmen in Thüringen

Polymermat e.V. – Kunststoffcluster Thüringen hat gemeinsam mit dem Fachgebiet Kunststofftechnik der TU Ilmenau unterschiedliche Wirtschaftsdatenbanken analysiert, um die Kunststoffbranche Thüringens abzubilden.

Statistische Daten

Während Thüringens optische Industrie und Automobilzulieferbranche sowie die Unternehmen der Elektro- Verpackungs- und Medizintechnik recht bekannt seien, werde die Bedeutung der Kunststoffbranche oft unterschätzt, unter anderem auf Grund statistischer Ungenauigkeiten. Beispielsweise werden Automobilzulieferer, die zu großen Teilen Kunststoffprodukte herstellen, statistisch nicht in der Kunststoffbranche sondern im Bereich Mobilität erfasst.

Die Ergebnisse dieser neuesten Studie zeigen deutliche Unterschiede zu den bisherigen Angaben der Landesstatistiken auf. Demnach gab es in Thüringen Anfang 2014 insgesamt 733 Unternehmen, deren Aktivitäten sich der Kunststoffbranche zuordnen lassen. Davon fallen 321 Unternehmen in die Primärkategorie, mindestens 80 Prozent der Geschäftstätigkeit hat mit Kunststoff zu tun. Ein Vergleich der Daten mit den Angaben des Thüringer Landesamts für Statistik zeigt, dass dieses bisher lediglich die Primärkategorie erfasst hat. Die knapp 200 Betriebe aus der Sekundärkategorie, mit 20 bis 80 Prozent Geschäftstätigkeit im Kunststoffbereich sowie anderweitig im Kontext stehende Unternehmen wurden nicht berücksichtigt.

Anzeige

Infolge der korrigierten Zuordnung der Unternehmen sind auch die Anzahl der Beschäftigten und der Umsatz der Branche neu zu bewerten. Demnach umfasst die Thüringische Kunststoffbranche mehr als 50.000 Beschäftigte und jährlich über 10,3 Milliarden Euro Umsatz. Das entspreche 20 Prozent des industriellen BIP im Bundesland. Mit der Exportquote von 35,1 Prozent im Jahr 2013 liege die Branche zudem deutlich über dem Thüringer Durchschnitt. Damit ist die Bedeutung der Kunststoffindustrie für die Wirtschaftskraft des Landes Thüringen weit höher als bisher angenommen.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Wüstenschlitten

High-tech KunststoffeRasant auf dem Sand

Kunststoffkufen ermöglichen das Rodeln auf der Düne. (Fast) nichts ist unmöglich, wenn Kunststoffe im Spiel sind. In dem Fall wurde ein Spiel- und Spaßgerät entwickelt, mit dem sich rasant die Düne hinab rodeln lässt.

…mehr
News: Mitteldeutscher Kunststofftag lockte nach Erfurt

NewsMitteldeutscher Kunststofftag lockte nach Erfurt

Mit 130 Teilnehmern und 21 Ausstellern zeigten sich die Veranstalter von Polymermat, Kunststoffcluster Thüringen in Zusammenarbeit mit den Netzwerken Auffahrt (Nordthüringen), Micromold.net (Ostthüringen), TGF (Südthüringen) und dem Kunststoffzentrum Leipzig zufrieden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Leichtbau-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft trafen sich zum ersten Runden Tisch am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden (Bild: TUD / ILK)

Kompetenzen bündeln für den FahrzeugbauLeichtbau-Cluster kooperieren beim Life Cycle Assessment

Der Ökobilanz kommt wachsende Bedeutung bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge zu. Der Trend zum Multi-Material-Design sowie zum Einsatz kombinierter Fertigungsverfahren ist ungebrochen. 

…mehr
Ros erhält Brose Innovation Award Europe

Innovativer SpritzgussRos erhält Brose Innovation Award Europe

Der Automobilzulieferer Brose hat das Unternehmen Ros aus Coburg mit dem Brose Innovation Award Europe ausgezeichnet. Ros wurde für die Zusammenarbeit in der Entwicklung und Einführung des Faser-Direkt-Compoundierens (FDC) von Arburg geehrt.

…mehr
Die Spritzgießmaschinenfertigung aus Malterdingen soll erst später in dieses Werk nach Tschechien verlegt werden.(Bild. Milacron)

Robuster Markt für SpritzgießmaschinenFerromatik bleibt länger in Malterdingen

Milacron will aufgrund verstärkter Kundennachfrage im Werk Malterdingen länger als ursprünglich geplant Spritzgießmaschinen produzieren. 

…mehr