SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Tarifverhandlungen 2017 in der kunststoffverarbeitenden Industrie

Tarifverhandlungen 2017Parteien der kunststoffverarbeitenden Industrie vertagen sich

Am 14. März haben sich die Tarifpartner Arbeitgeberverband Hessenchemie und die Industriegewerkschaft BCE Hessen-Thüringen nicht auf einen Tarifabschluss geeinigt und sich vertagt.

Thomas Wedekind, Geschäftsführer der Technoform Glass Insulation und Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite machte klar, dass die Forderungen nach einer Entgelterhöhung von 6 Prozent und zugleich einer Weiterentwicklung des Demografie-Tarifvertrages analog der Chemiebranche auf einen begrenzten Verteilungsspielraum treffen. Er erklärte: „Konjunkturell war 2016 ein schwaches Jahr. Die Erzeugerpreise stagnieren, der Umsatz ist rückläufig und die Produktion schwächelt das fünfte Jahr in Folge.“ Eine Wirtschaftsumfrage der Hessenchemie unter den Mitgliedsunternehmen der Kunststoffverarbeitung habe ergeben, dass jedes zweite Unternehmen zuletzt einen Rückgang der Auftragseingänge zu verzeichnen hatte. Hinzu kommen Risiken, die der internationalen Politik und einer unsicheren Weltwirtschaft geschuldet sind. „Die Unternehmen spüren bereits jetzt einen negativen Trump-Effekt und der Brexit wird für die meisten nicht ohne Folgen bleiben,“ so Thomas Wedekind.

Anzeige

Offen zeigten sich die Arbeitgeber nach eigenen Angaben bei der Weiterentwicklung des Demografie-Tarifvertrages. Sie hätten in den Tarifgesprächen klar gemacht, dass sich die Sozialpartner gemeinsam mit der Herausforderung der Digitalisierung beschäftigen müssen. Diese sei auch eine große Chance für die Branche.

Die Tarifgespräche werden voraussichtlich am 27. März in Wiesbaden weitergeführt.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Im 3D-Druck produziert Sauber Bauteile, aber auch Vorrichtungen und Lehren. (Bild: Sauber)

3D-Druck in der KönigsklasseVon der Formel 1 auf die Straße

Aerodynamik-Experten der Sauber Aerodynamik eröffnen mit einem Keynote-Vortrag das Fachforum Automobilindustrie zur Rapidtech.

…mehr
Die Forscher fertigen mit einem ProX DMP 320 Metalldrucker komplexe Bauteile in einem Stück. Der Drucker wird ihnen in Kooperation vom Technikkonzern 3D Systems zur Verfügung gestellt. (Bild: TU Kaiserslautern)

Ersatzteile auf Abruf produzieren3D-Metall-Drucker an der TU Kaiserslautern

Ob Miniaturfiguren oder Prothesen aus faserverstärktem Kunststoff oder Bauteile für Autos – 3D-Drucker spielen in der Industrie eine immer größere Rolle. In der Forschung kommt die Technik schon lange zum Einsatz.

…mehr
Die Trophäen der Purmundus Challenge werden im November 2017 verliehen.

Wettbewerb 3D-DruckPurmundus Challenge 2017

In diesem Jahr steht der internationale Wettbewerb für Design im 3D-Druck „Purmundus Challenge unter dem Thema Fusion – 3D-Druck intelligent kombiniert.

…mehr

Boomender Markt in AsienCovestro baut Polycarbonat-Produktion nochmals aus

Kurz nach Verdoppelung der Polycarbonat-Produktion im Werk Shanghai auf 400.000 Tonnen pro Jahr will Covestro die Kapazität auf 600.000 Jahrestonnen steigern. Die höhere Kapazität soll ab 2019 zur Verfügung stehen.

…mehr
Das Engel-Technikum in Hannover wurde vergrößert und inhaltlich neu ausgerichtet. (Bild: Engel)

Spritzgießtechnik internationalEngel meldet Wachstum weltweit

Zum dritten Mal in Folge meldet die Engel-Gruppe einen gestiegenen Jahresumsatz. Für das Geschäftsjahr 2016/2017 (bis Ende März) werden 1,36 Milliarden Euro Umsatz und damit ein Plus von 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr genannt. Die Anzahl der Mitarbeiter weltweit liege zu Beginn des Geschäftsjahres 2017/18 bei über 5900 – auch das ist ein neuer Rekord.

…mehr