SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

Kongress in MannheimKunststoff im Automobilbau

Am 29. und 30. März 2017 wird Mannheim wieder Schauplatz einer der wichtigsten Veranstaltungen für Automobilbauer und deren Zulieferer aus der Kunststoffbranche: Der VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ soll wieder rund 1300 Teilnehmer in den Rosengarten locken.

Der Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ startet am 29.03.17 in Mannheim. (Bild: VDI Wissensforum)

Auf dem laut Veranstalter „weltweit größten Marktplatz der Branche“ dreht sich alles um Kunststoff-Anwendungen im Bereich Interieur, Exterieur, Motor, Werkstoffe und Technologien. Beiträge aus den Bereichen Nachhaltigkeit, CO2-Reduktion oder Slush-Technik werden als einige der Schwerpunkte im Themenspektrums genannt.

Die Veranstaltung sei mit mehr als 100 Ausstellern aus der gesamten Wertschöpfungskette und mehr als 1300 Teilnehmern sei die führende Konferenz Ihrer Art. Mehr als 80 Redner sollen zu Kunststoffinnovationen aus der Pkw- und Nutzfahrzeugbranche referieren. Auf der Agenda stehen in diesem Jahr unter anderen vielfältige Neuheiten im Bereich Interieur. Spritzgussverfahren bergen weiteres Potenzial zur Gewichtsreduktion im Fahrzeuginnenraum und begünstigen so den Leichtbau. Auch im Exterior-Sektor stehen neue Leichtbau-Konzepte im Fokus. Hier kann mithilfe aerodynamischer Unterbauteile das Gewicht des Fahrzeugs reduziert werden.

Anzeige
Weitere Beiträge zuKunststoffe im Automobilbau

Der Anteil hybrider Bauelemente, bestehend aus Metall und Kunststoff, finden aufgrund ihrer Eigenschaftskombinationen zunehmend Verwendung im Automobilbau. Die neuen Mix-Materialien sind somit ebenfalls ein zentrales Thema der Veranstaltung. Auch die smarte Revolution in Form vernetzter Maschinen zur Prozessoptimierung wird ein wichtiges Thema sein.

Als Die Top-Themen der Veranstaltung sind angekündigt:

  • Zukunft 2050 - Wachstum, smarte Revolution und Ressourcen
  • Innovative Compositebauteile für Premiumfahrzeuge
  • Serienanwendung der Hybrid-Technik für Leichtbau und Tragwerksstrukturen
  • 2K-Spritzgießen und schäumen mit atmendem Werkzeug
  • Aerodynamische Optimierungen mit Leichtbaulösungen zur CO2-Reduktion
  • Produktion und Prüfung beim Einsatz von technischen Rezyclaten

Weitere Informationen unter www.kunststoffe-im-auto.de

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Die Jenoptik-Sparte Automotive hat den „SPE Automotive Innovation Award“ erhalten. Von links: Steve Janson, Torsten Reichl, Bob Aiello. (Bild: Jenoptik)

LasertechnologieInnovationspreis für Stoßfänger-Bearbeitung

Die Jenoptik-Sparte Automotive hat den „SPE Automotive Innovation Award“ erhalten. Der Preis würdigt damit das Verfahren zum Laserschneiden und -schweißen von Front- und Heckstoßfängern.

…mehr
Depolymerisation

Leichtbau auf hohem NiveauFaserlängen an verstärkten Polyoxymethyenen analysieren

Die Extraktion von Fasern die sich nicht für die übliche Veraschung eignen – darunter Aramid- und Naturfasern – war Ziel eines Forschungsprojekts, das zur Bestimmung der Eigenschaften verstärkter Bauteile und zur Prozessoptimierung im Spritzgießverfahren dient.

…mehr
Compoundierung

Hochwertige Aufbereitung ist machbarKunststoffrecycling in der Automobilindustrie

Der Einsatz von Kunststoffen im Automobilbau steigt im Zuge von Leichtbau, neuen funktionalen Anforderungen und Designvorgaben weiter. Daraus folgt: Die Aufbereitungstechnologien für Altfahrzeuge und deren Komponenten müssen weiterentwickelt werden.

…mehr
Smart Fortwo

Kunststoffe im AutomobilWärmeabsorbierendes Panoramadach aus bruchfestem Polycarbonat

Webasto liefert für die dritte Generation des Smart Fortwo das feststehende Panoramadach. Die 1,2 Quadratmeter große, transparente Dachscheibe soll dank Infrarot-Filterung den Wärmeeintrag in den Innenraum mindern.

…mehr
Leichtbau im Automobil: Werkstoffe und Prozesse für Composite-Bauteile

Leichtbau im AutomobilWerkstoffe und Prozesse für Composite-Bauteile

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen lädt am 3. und 4. Juni 2014 zur Fachtagung "Werkstoff- und Prozesskombinationen für Composite-basierte Automobil-Leichtbauteile" ein.

…mehr

Chinesische Ausgabe

E-Paper der chinesischen Ausgabe des Kunststoff Magazins


Schon gewußt?
Das Kunststoff Magazin gibt es auch in chinesischer Sprache. Für alle Interessierten steht hier das E-Paper zur Verfügung.