Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

NewsVEMAS und Fraunhofer-Institut auf der SIT 2009 in Chemnitz

Die Industrie- und Technologiemesse SIT 2009 besuchten nach Angaben der Messeveranstalter mehr als 3.500 Gäste. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der Aussteller auf 160 an. Auf einer Fläche von 6.500 Quadratmeter stellten unter anderem Unternehmen des Maschinenbaus, der Zulieferindustrie und der industrienahen Dienstleistungen aus. Auf der parallel zur SIT zum ersten Mal veranstalteten Sonderschau und Symposium für Leichtbaulösungen im Maschinen- und Anlagenbau (LiMA) präsentierten sich Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke, die sich genau mit dieser Thematik beschäftigen.

News: VEMAS und Fraunhofer-Institut auf der SIT 2009 in Chemnitz

Zu den Ausstellern auf dieser Sonderschau gehörten das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik und die Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS) mit Sitz in Chemnitz. Vornehmlich kleine und mittlere sächsische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus werden durch die VEMAS unter anderem beim Aufbau und der Durchführung von Kooperationen unterstützt. Die Zusammenarbeit, in die auch die im Freistaat ansässigen Forschungseinrichtungen einbezogen werden, hat sehr oft die Entwicklung neuer Produkte und Prozesse zum Ziel. Verstärkt im Fokus stehen gegenwärtig die Themen Energietechnik und Fachkräftesicherung. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft analysiert die VEMAS die aktuellen Entwicklungen des effizienten Ressourceneinsatzes und die Möglichkeiten der Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen. Ziel ist es, für den Maschinen- und Anlagenbau neue Marktsegmente zu erschließen. Die Förderung des Technologietransfers, der die Innovationsfähigkeit der mittelständischen Unternehmen erhöhen soll, unterstützt VEMAS unter anderem durch die Internetplattform www.technologymall.eu, auf der sich Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Maschinen- und Anlagenbaus mit ihren neusten Produkten und Technologien präsentieren. Ein stark nachgefragtes Angebot der VEMAS ist die wirksame Zusammenarbeit der Unternehmen auf internationalen Märkten.

Anzeige

Messechef Michael Kynast zeigte sich abschließend sehr zufrieden mit der SIT 2009. "Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist die Ausstellerzahl und damit die Vielfalt der SIT gestiegen. Den erhöhten Erwartungen von Ausstellern und Besuchern haben wir uns unter anderem durch ein breit gefächerten Fach- und Rahmenprogramm gestellt", hob er hervor.

Die nächste SIT wird vom 23. bis 25. Juni 2010 in Chemnitz stattfinden.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ach die letzten Fragen zum Thema Leichtbau sollen auf der Messe kompetente Antworten finden. (Bild: Reed Exhibitions)

LeichtbauComposites Europe beendet – ab jetzt jährlich in Stuttgart

Mit dem Überthema Leichtbau ist die Composites Europe gut positioniert. Vermutlich aufgrund der erst vor wenigen Wochen beendeten „K“ konnte die auf dem Stuttgarter Messegelände gelaufene Veranstaltung hinsichtlich Besucher- und Ausstellerzahlen zwar nicht an das Rekordjahr 2015 anschließen, Veranstalter Reed Exhibitions zeigt sich trotzdem zufrieden.

…mehr
Die weltweiten Produktionskapazitäten für Biokunststoffe werden in den kommenden Jahren weiter ansteigen.

BiokunststoffeProduktionskapazitäten steigen weltweit

European Bioplastics stellte am 30.11. seine aktuelle Marktdatenauswertung im Rahmen der 11. European Bioplastics Konferenz in Berlin vor. Demnach setzt sich der positive Wachstumstrend weiterhin fort.

…mehr
Reach-Leitfaden

Verordnungen und GesetzeReach-Leitfaden aktualisiert

Ein Leitfaden des Reach-CLP-Biozid Helpdesks bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unterstützt Unternehmen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit dem Reach-Prozess der Registrierung chemischer Stoffe haben.

…mehr
Unterzeichnung der Vereinbarung (v.l.): Stefan Bartz, Vice President Sales Uhde Inventa-Fischer, Christoph Niehus, CFO Uhde Inventa-Fischer und Sergey Nikolaev, General Director JSC Polyester Plant Ivanovo. (Bild: Thyssenkrupp Industrial Solutions)

Maschinenbau internationalThyssenkrupp baut PET-Anlage in Russland

Thyssenkrupp Industrial Solutions hat mit der russischen Aktiengesellschaft Polyester Plant Ivanovo eine Vereinbarung zum Bau einer Anlage zur Produktion von PET-Polymer und Kunstfasern unterzeichnet.

…mehr
Wert der Lieferungen deutscher Kunststoff- und Gummimaschinen nach Russland. (Bild: VDMA)

Marktdaten MaschinenbauTief-Rotes Russlandgeschäft

Zur Interplastica in Moskau (24. bis 27. Januar 2017) treten im Rahmen einer deutschen Gemeinschaftsbeteiligung 70 Unternehmen an. Im Vorfeld hat der Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen des VDMA einige Marktdaten aus den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres publiziert.

…mehr