SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Verband mittelständische Wirtschaft zeichnet Wolfgang Oehm aus

EhrungVerband mittelständische Wirtschaft zeichnet Wolfgang Oehm aus

Als Gast eingeladen, als Geehrter überraschend in den Mittelpunkt gestellt: Unangekündigt und unerwartet hat der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Wolfgang Oehm, den geschäftsführenden Gesellschafter der Oni Wärmetrafo in Lindlar, für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Wolfgang Oehm (li.) mit Herbert Schulte während er Preisverleihung des BVMW (Bild: Foto-Media-Hensel)

Nach der allgemeinen Begrüßung von Gastgeber und Ehrengästen sprach der BVMW-Geschäftsführer Herbert Schulte von einem Jubiläumsjahr, nämlich 25 Jahre europäischer Mittelstandsverband. Aus diesem Anlass werde an diesem Abend eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit für sein unternehmerisches und soziales Wirken ausgezeichnet. Nach ersten Hinweisen auf die Herkunft (Valbert in Westfalen) und „Gründungsjahr seines Unternehmens 1983“ war klar: An diesem Abend sollte Wolfgang Oehm für sein unternehmerisches Lebenswerk ausgezeichnet werden. Vor mehr als 150 Gästen aus Politik und Wirtschaft überreichte der BVMW-Geschäftsführer Herbert Schulte die hohe Auszeichnung, die bisher nur wenige Male vergeben wurde.

Anzeige
Weitere Beiträge zuAuszeichnungWettbewerb

In seiner Laudatio hob Herbert Schulte die herausragende unternehmerische Leistung und das beispielhafte soziale Engagement von Wolfgang Oehm hervor. Dabei standen sein langjähriges Engagement für ältere Arbeitnehmer mit seinem Motto „Ältere Arbeitnehmer sind für mich Edelstähle und kein altes Eisen!“ sowie die aktive Rolle bei der Integration von Flüchtlingen in das Arbeitsleben im Mittelpunkt. „Handeln statt Reden“ sei seine Devise, nach der er sein unternehmerisches Tun und Handeln ausrichte. Das gelte auch für die unzähligen Aktivitäten im Bereich Unterstützung von Hilfebedürftigen, sozialen Einrichtungen und Initiativen. Das Spektrum reiche dabei vom Kindergarten über den Bürgerbus, den Jungendsport, verschiedene Tafeln bis zu Krankenhäusern in der Region und über die Region hinaus.

Dass Wolfgang Oehm darüber hinaus ein wirtschaftlich außerordentlich erfolgreicher Unternehmer ist, spiegelt sich in wichtigen Unternehmenskennzahlen. Das eigenkapitalfinanzierte Unternehmen wird auch für das Geschäftsjahr 2016 wieder einen Rekordumsatz ausweisen und liegt mit dem Bonitätsindex von 123 einsam an der Spitze der Branche.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Oni-Chef Wolfgang Oehm erhält das Bundesverdienstkreuz

Soziales EngagementOni-Chef Wolfgang Oehm erhält das Bundesverdienstkreuz

Vor allem für sein soziales Engagement wurde Wolfgang Oehm das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen – die höchste Würdigung, die die Bundesrepublik Deutschland zu vergeben hat.

…mehr
Award „mia“

Innovationen fördernMotan stiftet Innovation Award „mia“

Mit insgesamt 20.000 Euro dotiert hat die Motan-Stiftung den Innovationspreis „mia“. Ausgezeichnet werden innovative und wegweisende neue Ideen der Kunststoffherstellung und -verarbeitung.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Wolfgang Oehm erhält n-tv Unternehmenspreis

NewsWolfgang Oehm erhält n-tv Unternehmenspreis

Der Mittelstandspreis "Hidden Champion 2012" - initiiert von der ntv-Wirtschaftsredeaktion in Kooperation mit der Maleki Group und UBS Deutschland - wurde am 24. Mai 2012 in Frankfurt/M. verliehen. Eine Jury und ein Kuratorium, bestehend unter anderem aus Unternehmensgründern, Geschäftsführern und Wissenschaftlern, darunter Roland Berger - wählten die Preisträger aus. Die Schirmherrschaft hat das Bundeswirtschaftsministerium übernommen.

…mehr
News: ONI für vorbildliche Ausbildung ausgezeichnet

NewsONI für vorbildliche Ausbildung ausgezeichnet

Gut ausgebildete Menschen sind die Grundvoraussetzung für den Erhalt des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Der Ausbildung junger Menschen kommt dementsprechend besondere Bedeutung zu. Alle am "Ausbildungskonsens" beteiligten Institutionen und die Landesregierung Nordrhein Westfalens arbeiten daran, möglichst vielen Jugendlichen den Einstieg in eine qualifizierte Ausbildung zu ermöglichen. Dafür braucht es Ausbildungsbetriebe, die den jungen Menschen einen Ausbildungsplatz und gute Ausbildungschancen bieten. Dass es auf diesem Gebiet einige besonders hervorzuhebende Betriebe gibt, zeigte einmal mehr der von der Stiftung "Pro Duale Ausbildung" der Handwerkskammer zu Köln ausgeschriebene Wettbewerb "Top-Ausbidlungsbetrieb 2011".

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Leichtbau-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft trafen sich zum ersten Runden Tisch am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden (Bild: TUD / ILK)

Kompetenzen bündeln für den FahrzeugbauLeichtbau-Cluster kooperieren beim Life Cycle Assessment

Der Ökobilanz kommt wachsende Bedeutung bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge zu. Der Trend zum Multi-Material-Design sowie zum Einsatz kombinierter Fertigungsverfahren ist ungebrochen. 

…mehr