SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Service> Specials> Spezial 50 Jahre Kunststoff Magazin

Spezial 50 Jahre Kunststoff Magazin

Ulrich Reifenhäuser: Mehr Mut als Projektpläne

Ulrich ReifenhäuserMehr Mut als Projektpläne

Der Kunststoffmaschinenbau in Deutschland war und ist außerordentlich erfolgreich. Die kommende K in Düsseldorf wird wieder zeigen, dass von ihr nach wie vor eine enorme Innovationskraft ausgeht.

…mehr
Ulrich Buller, Peter Elsner: Integration statt Substitution

Ulrich Buller, Peter ElsnerIntegration statt Substitution

Produktentwicklungszeiten und Produktzyklen werden kürzer. Die Konsumenten wechseln deutlich häufiger Auto, Mobiltelefon und Tablet-PC als früher. Auch neue Features sind gefragt.

…mehr
Wolfgang Oehm

Wolfgang OehmMacher sind gefragt

Energieeffizienz – dieses Schlagwort fehlt in kaum einer Maschinenpräsentation und in keinem Vortrag zur wirtschaftlichen Lage der K-Branche. Genau dieses Thema eignet sich bestens zur Demonstration dafür, wie Innovationen in der Kunststoffindustrie über Jahrzehnte – und bis heute – überwiegend entstanden sind: Frühzeitig, bevor ein Thema wirklich auf den Nägeln brannte, hat jemand eine Idee für eine bessere und/oder kostengünstigere Lösung.

…mehr
Dr. Werner Wittmann

Dr. Werner WittmannHandeln im größeren Maßstab

In der Kunststoffbranche gibt es schon so lange wir uns darin bewegen, und das ist immerhin schon seit 1976 der Fall, einen außergewöhnlich hohen Anteil kleinerer und mittlerer Firmen, die meist auf einer oder mehreren guten Produktideen basieren.

…mehr
Herbert Günther

Herbert GüntherMittelständische Strukturen begünstigen die Innovationsfähigkeit

Zwar existiert das Unternehmen Günther Heisskanaltechnik noch nicht ganz so lange wie das Kunststoff Magazin, im „Fachgebiet“ Heißkanal gehören wir aber zu den Pionieren. In diesen vergangenen 30 Jahren hat sich nicht nur die Technologie enorm weiterentwickelt, die gesamte Branche, die Arbeitsweisen und nicht zuletzt die Konkurrenzsituationen haben sich teils grundlegend gewandelt.

…mehr
Paul Eberhard Schall

Paul Eberhard Schall50 Jahre Kunststofftechnik

Lässt man die vergangenen 50 Jahre in der Kunststofftechnik Revue passieren, ist zunächst festzuhalten, dass heute ohne Kunststoffe gar nichts mehr geht! Moderne, gewichtssparende Materialien, tiefgehende Funktionsintegration, Miniaturisierung von Bauteilen, Baugruppen und Komplettgeräten bei gleichzeitig zunehmender Leistungsdichte – es sind Kunststoffe, die in vielen Anwendungen Maßstäbe setzen.

…mehr
50 Jahre Kunststoffe verändern die Welt - Teil 1: Vom Ersatz über die Alternative zum High-tech Werkstoff

50 Jahre Kunststoffe verändern die Welt -...Vom Ersatz über die Alternative zum High-tech Werkstoff

Vor einem halben Jahrhundert erschien erstmals der Vorläufer des Kunststoff Magazins, die Prodoc Kunststofftechnik. Im gleichen Jahr kam der kurz zuvor patentierte Fischer Dübel in größeren Mengen auf den Markt. Kein zufälliges Zusammentreffen: Kunststoffe hielten Einzug in den Alltag der Menschen - das Kunststoff Magazin berichtet seitdem kontinuierlich und nahe an der Praxis über neue Entwicklungen, Verfahren, Maschinen, Werkstoffe und Produkte.

…mehr
50 Jahre Kunststoffe verändern die Welt - Teil 2: Kunststoff und Elektronik Hand in Hand

50 Jahre Kunststoffe verändern die Welt -...Kunststoff und Elektronik Hand in Hand

Weniger spektakulär sind die Kunststoffeinsätze als Problemlöser in Elektrik und Elektronik der Fahrzeuge. Aber: Kein Airbag funktioniert ohne Bauteile aus Kunststoffe, gleiches gilt für das ABS.

…mehr
Spezial 50 Jahre Kunststoff Magazin: Kunststoffe – auch ein  Markt der Marken

Spezial 50 Jahre Kunststoff MagazinKunststoffe – auch ein Markt der Marken

Kaum etwas Besseres kann einem Unternehmen passieren, als mit einem Produktnamen zum Synonym einer ganzen Produktgattung zu werden: Tesafilm und Tempo sind dafür prominente Beispiele. Auch in der Kunststoffbranche haben einige Produkte frühzeitig die Maßstäbe gesetzt.

…mehr
Spezial 50 Jahre Kunststoff Magazin: Was kommt – was bleibt

Spezial 50 Jahre Kunststoff MagazinWas kommt – was bleibt

„Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen“, soll der dänische Physiker und Nobelpreisträger Niels Bohr dem mehr oder weniger geneigten Publikum auf weniger intelligente Fragen geantwortet haben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen