SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Internationale Mucell-Konferenz

SchaumspritzgießenInternationale Mucell-Konferenz

Unter dem Motto „Mit wenig Druck zum Erfolg“ veranstaltet Engel am Stammsitz im österreichischen Schwertberg gemeinsam mit dem Unternehmen Trexel eine praxisorientierte zweitägige Konferenz zum Schaumspritzgießen.

Weniger Gewicht und verbesserte Bauteileigenschaften hinsichtlich Verzug und Einfallstellen dank Mucell-Technologie. (Bild: Engel)

Das Mucell-Verfahren hat sich als Leichtbautechnologie in vielen Anwendungen etabliert. Nun gehe es darum, das Potenzial der Technologie breiter auszuschöpfen. Mit Technologiepräsentationen, Live-Demonstrationen im Engel-Technikum und Best-Practice-Beispielen soll die Konferenz vielfältige Anregungen dazu geben. Das Themenspektrum umfasse die gesamte Prozesskette, von der Bauteilentwicklung und Konstruktion über die Materialien und den Spritzgießprozess bis zur Oberflächentechnik. Die Veranstaltung richtet sich an Kunststoffverarbeiter, Formenbauer, Entwickler und Konstrukteure.

Informationen aus der Praxis soll die Konferenz viel Raum bieten. Die Automobilzulieferer Dräxlmaier und Alseca Engineering werden realisierte Projekte vorstellen. Dräxlmaier mit Stammsitz im bayrischen Vilsbiburg gehört zu den ersten Mucell-Anwendern in Europa und blickt auf elf Jahre Erfahrung mit dem Schaumspritzgießen zurück. Das Unternehmen beliefert Automobilkonzerne und OEMs mit hochwertigen Innenraumkomponenten. Das rumänische Unternehmen Alseca Engineering hat sich auf die Entwicklung und Fertigung anspruchsvoller Hybridbauteile spezialisiert und gehört in Osteuropa zu den Mucell-Vorreitern.

Anzeige

Ein drittes Praxisbeispiel auf der Konferenz wird das Decoject-Verfahren sein. Es kombiniert Mucell-Schaumspritzguss und In-Mould-Graining (IMG) im Rolle-zu-Rolle-Prozess und liefert damit in einem Arbeitsschritt Leichtbauteile mit sehr hochwertiger Oberfläche.

In weiteren Vorträgen soll es unter anderem um Normung, Standards und Gestaltungsrichtlinien, das Schäumen mit Polyolefinen und die Mucell-gerechte Auslegung von Werkzeugen und Heißkanälen gehen. Abgerundet wird die zweitägige Veranstaltung mit einer Führung durch die Maschinenmontage am Engel-Stammsitz sowie ein Abendbuffet, das Gelegenheit zum Netzwerken bietet.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Der europäische Dachverband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller entwickelt für die Branche entsprechende Standards mit Datenmodellen auf Basis von OPC UA. (Bild: Euromap)

VDI Jahrestagung SpritzgießenKnow-how für den vernetzten Spritzgießprozess

Industrie 4.0 im Spritzgießprozess sowie Fortschritte beim Präzisionsspritzguss sind die Schwerpunkte der diesjährigen VDI-Jahrestagung Spritzgießen am 21. und 22. Februar im Kongresshaus Baden-Baden.

…mehr
Spritzgießen – Effizienz lässt sich auch auf anderen Wegen erreichen. (Bilder: Jörg Döringer, Freudenberg Sealing Technologies)

Spritzgießen neu gedachtNachhaltigkeit als Motor für Qualität und Effizienz

Hartnäckig hält sich die Befürchtung, dass eine nachhaltige Produktion nur auf Kosten von Effektivität und Wirtschaftlichkeit umsetzbar ist. Dass das aber auch ohne Kompromisse bei Leistungsfähigkeit und Profitabilität möglich ist, soll anhand der Entwicklung einer neuen Spritzgießmaschine bewiesen werden.

…mehr
Austauschbare Werkzeugformen

Prüfkörper spritzgießen, SpecimoldSchneller zum Prüfling beim Compoundieren

Inline Spritzgießmaschine produziert Prüfstücke beim Extrudieren. Eine zur K 2016 vorgestellte Inline-Spritzgießmaschine für die Prüfkörperherstellung soll Compoundeure, Additivhersteller und Kunststoffentwickler bei der Rezepturentwicklung unterstützen.

…mehr
Ein inline arbeitendes Spritzgießaggregat kann während der laufenden Compoundextrusion Prüflinge erzeugen. (Bilder: Brabender)

Schneller zum Prüfling beim CompoundierenInline Spritzgießmaschine produziert Prüfstücke beim Extrudieren

Eine zur K 2016 vorgestellte Inline-Spritzgießmaschine für die Prüfkörperherstellung soll Compoundeure, Additivhersteller und Kunststoffentwickler bei der Kunststoff-Rezepturentwicklung unterstützen – und das schnelle Ermitteln realistischer Werkstoffkennwerte ermöglichen.

…mehr
Mikro-Verteilertechnik

Mikro-VerteilertechnikHeißkanallösungen für hochfachige Anwendungen

Schneller zu und wirtschaftlicher zur präzisen Bauteilen. Hochfachige Anwendungen verlangen im Formenbau – vor allem bei hochwertigen Produkten – spezielle Lösungen bei Heißkanälen und Düsensystemen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen