SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen> Energieeffizienz und kompakter Aufbau

Photoluminiszierenden ElastomerEnergieeffizienz und kompakter Aufbau

Eine vertikal von oben einspritzende Elastomer-Spritzgießmaschine soll helfen, neue Anforderungen der Verarbeiter – und von deren Kunden energieeffizient und mit wenig Stellfläche zu erfüllen.

Photoluminiszierenden Elastomer: Energieeffizienz und  kompakter Aufbau

Vulkanisieren und TPE-Anwendungen bestehen weiterhin nebeneinander und werden beide in Richtung höherer Automatisierungsgrade und Effizienz weiterentwickelt. Während der Deutschen Kautschuktagung 2012 wird Maplan unter anderem eine Maschine Typ MTF400/100 Edition S präsentieren. Ein präzises Fifo-Spritzaggregat mit 400 cm3 Dosiervolumen gewährleistet laut Anbieter hohe Dosiergenauigkeit und ein konstantes L/D-Verhältnis. Die kurze Düse sorge für maximalen Einspritzdruck direkt am Werkzeug. Zudem ist sie gekühlt, was keine Düsenabhebung erfordert. Die ausfahrbare Plastifiziereinheit soll Materialwechsel vereinfachen. Trotz der nur 2,3 m2 Stellfläche sei die Aufspannfläche um 20 Prozent vergrößert worden.

Servohydraulische Antriebe als Serienausstattung sollen gegenüber konventionellen Maschinenantrieben bis zu 70 Prozent Energieeinsparung ermöglichen. Auch der Geräuschpegel sinke deutlich. DCI-Temperiergeräte in Energiesparversion sorgen für die Temperierung des Werkzeugs. Die Maschine verfügt zudem über das Prozessoptimierungssystem Cure 2 zur Verkürzung der Heizzeit im Prozess. Das System analysiere und optimiere die Parameter Werkzeugtemperierung, Kaltkanal-Temperatur, Plastifizierzylinder-Temperatur, Staudruck, Nachdruck und Schneckendrehzahl. Daraus resultiere eine gleichbleibende Formteilqualität.

Anzeige
Weitere Beiträge zuSpritzgießmaschinenElastomere

Die neue Maschinensteuerung PC5000 Touch V3 wird in Nürnberg mit neuen Features gezeigt, darunter Multimediaunterstützung, neue Online-Diagnose, Reinigungsfunktion und zusätzliche Statistikfunktionen. Sie ermögliche eine optimale Diagnose und dank entsprechender Präzision hohe Prozesssicherheit. Gefertigt werden soll während der Veranstaltung ein Bauteil aus neuartigem photoluminiszierenden Elastomer. Der Rohstoff von Beele Engineering zeige eine Nachleuchtdauer von mehreren Stunden. Solche Rohstoffe sind für Sicherheitselemente, zur schnellen Orientierung oder auch unter Designaspekten interessant.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Peter Kochs ist Geschäftsführer Windsor Kunststofftechnologie in Hanau.

Vertrieb von JSW und FCSWindsor bestellt neuen Geschäftsführer

Die Windsor Kunststofftechnologie GmbH, europaweite Vertretung hydraulischer und servohydraulischer Spritzgießmaschinen der taiwanesischen Marke FCS (Fu Chun Shin Group) und Deutschland-Repräsentant für die vollelektrischen Spritzgießmaschinen der JSW (The Japan Steel Works), meldet die Bestellung von Peter Kochs (49) zum Geschäftsführer.

…mehr
Spritzteil

Vollelektrische Spritzgießmaschinen2K-Kunststoffteile für die Medizintechnik

Voll integrierter Prozess einschließlich komplexem Handling. Eine kleine Kunststoffkugel, regelmäßige kleine Noppen auf der Oberfläche, eine kleine Achse im Zentrum, um die sie sich drehen kann. Diese kleine Kugel so herzustellen erfordert einen erstaunlichen Aufwand.

…mehr
27.000 Kilonewton Schließkraft – die Maschine ist der Kern einer Anlage zur Produktion von Kunststoffpaletten aus Recyclingwerkstoffen.

Flexible Großanlage für den SpritzgussPost-Consumer-Recyclingmaterial sicher verarbeiten

Größere und komplexe Produktionsanlagen zu konzeptionieren und zu bauen verlangt einig Erfahrungen, um das Zusammenspiel der Komponenten optimal zu gestalten. Projektplanung und Realisierung aus einer Hand zu beziehen, kann einige Vorteile bieten.

…mehr
Antriebstechnik für elektrische Maschinen: Kugellager für elektrische und hybride Spritzgießmaschinen

Antriebstechnik für elektrische MaschinenKugellager für elektrische und hybride Spritzgießmaschinen

Schrägkugellager in neuen Baugrößen werden speziell für den Einsatz in Kugelgewindetrieben an hybriden und vollelektrischen Spritzgießmaschinen angeboten.

…mehr
Arburg Allrounder 720 A 3200-800

Forschung an hochpräzisen und großflächigen...Fraunhofer IPT forscht mit neuer Spritzgießmaschine von Arburg

Das Fraunhofer IPT verfügt seit kurzem über eine neue elektrische Spritzgießmaschine von Arburg mit 320 Tonnen Schließkraft, die sich besonders für die Herstellung hochpräziser und großflächiger Optikkomponenten eignet. Es ist damit die einzige Forschungseinrichtung in Deutschland, die bereits eine Spritzgießmaschine dieser Baugröße für Forschungsprojekte und Bemusterungen optischer Komponenten einsetzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen