SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Technologietage Spritzgießen - Mehr als 7000 Besucher bei Arburg

Technologietage SpritzgießenMehr als 7000 Besucher bei Arburg

Rund 7100 Gäste aus 55 Nationen meldete das Unternehmen für die Technologie-Tage vom 16. bis 19. März. Am Stammsitz in Loßburg erhielten sie einen Überblick über Neuheiten, Branchentrends, komplexe Turnkey-Lösungen und technische Innovationen. Highlight war die Premiere der elektrischen Maschinenbaureihe Golden Electric.

Technologie-Tage

Mit dem Schwerpunkt Produktionseffizienz und Industrie 4.0 präsentierte Arburg mit etwa 50 Exponaten, der Effizienz-Arena und dem Servicebereich einen umfangreichen Blick über Spritzgießtechnologie, additive Fertigung und das Thema Industrie 4.0 in der Kunststoffverarbeitung.

„Unsere Technologie-Tage sind ein Publikumsmagnet für die internationale Kunststoffwelt. Seit 1999 konnten wir insgesamt über 73.800 Besucher in Loßburg begrüßen“, unterstreicht Michael Hehl, Geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Arburg-Geschäftsführung. „In diesem Jahr haben wir als Highlight die neue elektrische Einstiegsbaureihe Allrounder Golden Electric präsentiert. Die Weltpremiere fand am Vorabend der Technologie-Tage im Rahmen eines spektakulären Abendevents gemeinsam mit der Einweihung der neuen Montagehalle statt.“

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Mehr als 6700 Besucher mit 43 Prozent Auslandsanteil meldete für die 2017er Ausgabe der Technologie-Tagein Loßburg. (Bild: Arburg)

Spritzgieß-InnovationenArburg: Technologie-Tage mit Rekordprogramm

Mehr als 6700 Besucher aus 53 Nationen meldet Arburg für seine eben beendeten Technologie-Tage am Stammsitz Loßburg. Präsentiert wurden mehr als 50 Exponate in Aktion, die Effizienz-Arena mit dem Thema „Industrie 4.0 pragmatisch“, Turnkey-Spritzgießlösungen, das neue Arburg Prototyping Center für die additive Fertigung mit dem Freeformer sowie ein Servicebereich.

…mehr
Werkzeuge für den Spritzguss – das Verfahren kann mit dem richtigen Hydrauliköl ohne weitere Änderungen kostengünstiger werden.

Öl als KostensenkerHydraulikfluid als Kostensenker für energieeffizienteres Spritzgießen

Zur K 2016 hatte Evonik das Thema Hydrauliköl als Kriterium für die Energieeffizienz bei Spritzgießmaschinen thematisiert. Im Baumaschinenbereich seien mit neu formulierten Hydraulikölen Treibstoffreduzierungen um bis zu 15 Prozent erreicht worden.

…mehr
Der europäische Dachverband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller entwickelt für die Branche entsprechende Standards mit Datenmodellen auf Basis von OPC UA. (Bild: Euromap)

VDI Jahrestagung SpritzgießenKnow-how für den vernetzten Spritzgießprozess

Industrie 4.0 im Spritzgießprozess sowie Fortschritte beim Präzisionsspritzguss sind die Schwerpunkte der diesjährigen VDI-Jahrestagung Spritzgießen am 21. und 22. Februar im Kongresshaus Baden-Baden.

…mehr
Weniger Gewicht und verbesserte Bauteileigenschaften hinsichtlich Verzug und Einfallstellen dank Mucell-Technologie. (Bild: Engel)

SchaumspritzgießenInternationale Mucell-Konferenz

Unter dem Motto „Mit wenig Druck zum Erfolg“ veranstaltet Engel am Stammsitz im österreichischen Schwertberg gemeinsam mit dem Unternehmen Trexel eine praxisorientierte zweitägige Konferenz zum Schaumspritzgießen.

…mehr
Spritzgießen – Effizienz lässt sich auch auf anderen Wegen erreichen. (Bilder: Jörg Döringer, Freudenberg Sealing Technologies)

Spritzgießen neu gedachtNachhaltigkeit als Motor für Qualität und Effizienz

Hartnäckig hält sich die Befürchtung, dass eine nachhaltige Produktion nur auf Kosten von Effektivität und Wirtschaftlichkeit umsetzbar ist. Dass das aber auch ohne Kompromisse bei Leistungsfähigkeit und Profitabilität möglich ist, soll anhand der Entwicklung einer neuen Spritzgießmaschine bewiesen werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen