SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Qualitätssicherung> Werkstoffprüfung>

Reibungskoeffizienten in Echtzeit messen

OberflächentechnikReibungskoeffizienten in Echtzeit messen

Verschiedene tribologische Untersuchungen lassen sich während der Fertigungsprozesse durchführen, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können.

Reibungsmessung

Statische und dynamische Kenngrößen für Reibung, Haftung, Zug, Druck, Biegung und Momente soll das Messgerät Forceboard simultan in zwei Dimensionen und in Echtzeit prüfen. So lassen sich laut Anbieter beispielsweise Reibungskoeffizienten von Materialpaarungen schnell bestimmen. Somit können Konstrukteure und FEM-Anwender mit realen Werten rechnen und arbeiten.

Das Messsystem ist modular aufgebaut und damit skalierbar. So kann der Anwender mit dem eigentlichen Kernstück beginnen und Erweiterungen sukzessive vornehmen. Das reiche bis zum Ausbau einer kompletten „Pin-On-Disc“-Messeinrichtung.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Rauheitsmessung

OberfächenmesstechnikAutomatische Rauheitsmessung auf dem Koordinatenmessgerät

Geometrie und Rauheit messen ohne umspannen. Eine neue Messsoftware ermöglicht das Messen der Rauheit von Werkstückoberflächen direkt auf dem Koordinatenmessgerät.

…mehr
Messsystem

Messtechnik für effizientere AbläufeRauheits- und Konturenmessung in einem Arbeitsschritt

Ein Universalmessplatz für die Rauheits- und Konturenmessung ist flexibler nutzbar. Aufgrund der Leistungsdaten soll das Gerät eine attraktive Alternative zu konventionellen Rauheits- und Konturenmesssysteme mit getrennten Tastsystemen bilden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das BarOtation vereint die Funktion der verfügbaren Hilfsvorrichtungen für Laborprüfungen, wie beispielsweise die Zentriereinrichtung Barofix, mit der Anforderung eines automatischen Systems.

Qualitätssicherung in SerieHärte von Elastomeren automatisch prüfen

Von Elastomeren, beispielsweise in Form von Dichtungen, hängen häufig Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Aggregaten, Maschinen und ganzen Anlagen entscheidend ab. Der Trend geht zur 100-Prozent-Prüfung der Produkte - was bei Massenartikeln wie Dichtungen zur Herausforderung werden kann.

…mehr
Mit verschiedenen Prüfszenarien lassen sich CfK-Werkstoffe und Bauteile prüfen. (Bild: Zwick)

LeichtbauPrüfen in der Composites-Forschung

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung (SLK) der TU Chemnitz zu einer der führenden Forschungseinrichtungen zum Thema Leichtbau entwickelt.

…mehr
Materialprüfmaschinen für die Kunststoffindustrie

Prüftechnik für die KunststoffindustrieKunststoffprüfung – von statisch bis dynamisch

Labor und Produktion mit unterschiedlichen Anforderungen. Unterschiedliche Prüfsysteme für die Kunststoffbranche – vom Wareneingang über das Labor bis zur Produktion – aus einer Hand zu beziehen hat einige Vorteile.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen