ASA Luran s BX 13042

Der Mikroben-Killer

Neu auf dem Markt ist seit kurzem ein Kunststoff, der die Eigenschaft besitzt, Mikroben abzutöten.

Die Grafik zeigt die CFU/ml-Werte, mit der die Anzahl von Mikroorganismen auf einem Material definiert werden. Hier abgebildet ist das Messergebnis auf dem neuen ASA nach 24 Stunden im Vergleich zu einem Kunststoff ohne antimikrobielle Ausrüstung.

Der Werkstoff gehört zu den Spezialitäten im Styrolkunststoff-Sortiment der BASF, heißt Luran S BX 13042 und soll das zur Zeit einzige ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Polymer) mit antimikrobieller Funktion sein. Erstmals vorgestellt wurde der polymere Mikroben-Killer auf der Fakuma im Oktober 2008 in Friedrichshafen. In Mustermengen ist das neue Material in der Farbe weiß auch schon zu haben.

Die antimikrobielle Novität enthält Silberverbindungen, die zur keimtötenden Oberflächenwirkung in den Kunststoff eingearbeitet sind. Interessante Einsatzgebiete für dieses Material sind nicht nur Handtrockner, Seifenspender oder ganze Nasszellen in öffentlich genutzten Sanitärbereichen, sondern auch weitere Produkte, die mit Bakterien und anderen Mikroorganismen in Kontakt kommen und steril sein sollten: Krankenhausbetten beispielsweise, Behandlungsstühle oder Computertastaturen in öffentlichen Büros. Kombiniert mit den klassischen ASA-Eigenschaften wie Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, hohe Wärmealterungsstabilität, gute Chemikalienresistenz und außerordentliche Oberflächenqualität, sei nach Einschätzung des Anbieters ein neuer Werkstoff mit anspruchsvollem Eigenschaftsprofil entstanden.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Styrolkunststoff Luran S

Auf dem Weg bleiben

Ein Styrolkunststoff hat sich als robust genug zur Befestigung von Reflektoren an Leitplanken auch unter den typischerweise ungünstigen Rahmenbedingungen erwiesen.Luran S ist der Handelsname für mit Acrylester-Kautschuk modifizierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Farben und Additive

Lifocolor baut in Straufhain aus

Im Rahmen des Modernisierungs- und Erweiterungsprogramms der Lifocolor Farben in Deutschland ist der Ausbau am Standort Straufhain (Thüringen) in vollem Gang. Angrenzend zum Bestand entsteht ein 2500 Quadratmeter großes Lager- und Logistikgebäude.

mehr...

Additivgeschäft

Clariant verkauft Masterbatch-Geschäft

Ihr gesamtes Geschäft mit Masterbatches will Clariant an Polyone verkauft. Das Masterbatch-Geschäft werde mit 1,56 Milliarden Dollar bewertet. Dies entspreche etwa dem 12,2-fachen EBITDA, welches für die vergangenen zwölf Monate (bis September 2019)...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite