Antimikrobielle Additive

Bodo Möller Chemie und Sanitized arbeiten zusammen

Ab 1. November 2018 vermarktet Sanitized seine antimikrobiellen Additive für Hygiene- und Materialschutz in den DACH-Staaten, in Georgien, Kasachstan, Russland, der Ukraine sowie in Weissrussland über die Bodo Möller Chemie.

Sanitized-Produkte werden ab sofort in der DACH-Regionen und weiteren Ländern über das Vertriebsnetz der Bodo Möller Chemie vertrieben. © Santized

Ergänzend zu den Produkten unterstützt Sanitized bei Entwicklung und Produktion, bei regulatorischen Fragen bis zur Vermarktung durch Nutzung der Marke, mit der die Endprodukte zur Differenzierung und Herausstellung der Qualität gekennzeichnet werden.

Die antimikrobiellen Additive schützen die Endprodukte aus Weich- und Hartkunststoff vor Bakterienbesiedlung, Algen- und Schimmelbildung, Materialzersetzung, Biofilm, Pink Stain und von Mikroben verursachte Gerüche. Die Polymer-Industrie setzt die Additive in Bodenbelägen, Oberflächen, Küchenutensilien, Beschichtungen oder Bekleidung ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite