Europäische Interessen stärken

Meinolf Droege,

Neuer Verband für Füll- und Farbstoffhersteller gegründet

27 Unternehmen und sechs Verbände haben bereits Ende Januar in Frankfurt den neuen Verband Eurocolour gegründet.

Der neue Verein beschreibt sich als Dachverband der Hersteller von Pigmenten, Füllstoffen, Farbstoffen, Fritten, Keramik- und Glasfarben und keramischen Glasuren in Europa und hat seinen Sitz beim deutschen Verband der Mineralfarbenindustrie in Frankfurt.

Präsident ist Stefan Sütterlin von BASF Colors & Effects, sein Stellvertreter Dr. Heinz Zoch von Evonik Resource Efficiency. Man wolle mit diesem Schritt die Interessensvertretung auf europäischer Ebene stärken, die angesichts der Regulierungen in Europa und den internationalen Aktivitäten der Branche eine zentrale Bedeutung habe, so Sütterlin. Die Mitgliedschaft in Eurocolour steht in Europa herstellenden Unternehmen sowie national und global agierenden Verbänden offen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additiv hilft

Schutz gegen Kratzer und Belag

Anti-Scratch-Additive erhöhen die Kratzfestigkeit von Kunststoffteilen, können aber einen weißlichen Belags bilden, der vor allem auf dunklen Oberflächen deutlich sichtbar ist. bilden kann. Das soll sich dank eines neuen Additivs künftig verhindern...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Additivgeschäft

Clariant verkauft Masterbatch-Geschäft

Ihr gesamtes Geschäft mit Masterbatches will Clariant an Polyone verkauft. Das Masterbatch-Geschäft werde mit 1,56 Milliarden Dollar bewertet. Dies entspreche etwa dem 12,2-fachen EBITDA, welches für die vergangenen zwölf Monate (bis September 2019)...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite