zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fakuma-Neuheiten

Brillante Lösungen

Visuelle, funktionale und verarbeitungstechnische Differenzierungsmöglichkeiten von Produkten sind auch mit Farb- und Funktionsmasterbatches sowie Compounds zu erreichen.

Material und Oberflächengestaltung entscheiden in vielen Fällen über den Markterfolg von Produkten. Dementsprechend sind leistungsstarke Farb- und Additivkonzentrate erforderlich, um die gewünschten Differenzierungen zu wirtschaftlichen Konditionen zu ermöglichen.

Zu den Highlights auf der Fakuma zählte Clariant Leistungs-, Design- und Verarbeitungsmerkmale, mit denen sich – besonders unter dem Wunsch nach Kosteneinsparungen – die Attraktivität und Funktionalität der Produkte gestalten bzw. verbessern lassen. Am Beispiel einer modernen Kühlgefrierkombination wird demonstriert, wie sich bei Küchengeräten mit den Cesa-Additiven und Kombibatches UV-geschützte, hochbrillante Weiß- und Grautöne, Gewichtseinsparungen, antimikrobische Eigenschaften und eine durchgängig hochwertige Ästhetik erreichen lassen.

Eine neue, produktivitätssteigernde Reihe von speziellen Mevopur Additiven für pharmazeutische Verpackungen sorge dagegen für kürzere Zykluszeiten und einen niedrigeren Rohstoffverbrauch und erlaube Herstellern dank geprüfter Inhaltstoffe die Einhaltung aller relevanten Vorschriften in diesem anspruchsvollen Segment.

Das Farbdesigntool Colorforward 2012 ermöglicht die Auswertung von Verbrauchertrends und versetzt Kunden so in die Lage, die Entwicklung ihrer Kunststoffprodukte schon im Vorfeld optimal auszurichten.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite