PPS-Masterbatch

Meinolf Droege,

Farbiges Multitalent für besondere Anforderungen

PPS Kunststoff (Polyphenylensulfid) gilt als besonders stabil gegenüber Wärme und Chemikalien und als guter Isolator. Er ist jetzt als Masterbatch in sieben Standardfarben erhältlich.

Musterplättchen PPS in sieben Standard-Farben. © Lifocolor

Dort wo andere technische Kunststoffe versagen, kommt PPS zum Einsatz. Aufgrund seiner chemischen Struktur verfügt das widerstandsfähige Polymer über sehr gute mechanische Eigenschaften auch in Temperaturbereichen über 200 °C. Es absorbiert Wasser nur in geringem Maße und ist für die meisten Flüssigkeiten und Gase undurchlässig. PPS findet sich vor allem in mechanisch, elektrisch, thermisch und chemisch hoch beanspruchten Formteilen. Dazu zählen Pumpenteile, Ventile und Sterilisationsgeräte. Je nach Modifikation qualifiziert sich das Material für motornahe Applikationen in der Automobil- und Elektroindustrie (Vergaser- und Isolationsteile, Spulenkörper und Chipträger). Lifocolor hat das Multitalent neu ins Sortiment aufgenommen und bietet sieben Standardfarben als PPS-Masterbatch an. Sie können bei einer typischen Verarbeitungstemperatur von 300 °C eingesetzt werden und sind für Spritzgieß- und Extrusionsverfahren geeignet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Masterbatches

Niedrige Emissionen von POM-Bauteilen

Mit Wahl spezieller Farb-, Funktions- und Kombimasterbatches auf Basis besonders emissionsarmer Trägermaterialien sowie darauf abgestimmter Pigmente sollen die – je nach POM-Typ – niedrigen Emissionswerte des Ausgangsmaterials nach dem Einfärben und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Farben und Additive

Lifocolor baut in Straufhain aus

Im Rahmen des Modernisierungs- und Erweiterungsprogramms der Lifocolor Farben in Deutschland ist der Ausbau am Standort Straufhain (Thüringen) in vollem Gang. Angrenzend zum Bestand entsteht ein 2500 Quadratmeter großes Lager- und Logistikgebäude.

mehr...

Additivgeschäft

Clariant verkauft Masterbatch-Geschäft

Ihr gesamtes Geschäft mit Masterbatches will Clariant an Polyone verkauft. Das Masterbatch-Geschäft werde mit 1,56 Milliarden Dollar bewertet. Dies entspreche etwa dem 12,2-fachen EBITDA, welches für die vergangenen zwölf Monate (bis September 2019)...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite