Übernahme Montanwachsgeschäft

Völpker übernimmt Montanwachs-Geschäft

Völpker Spezialprodukte übernimmt zum 21.4.2015 das Geschäft mit Montanwachsen von der BASF, teilt Völpker Geschäftsführer Falko Preußer mit. Völpker ist Produzent dieser Wachse. Die BASF werde sich künftig auf das Geschäft mit Polyethylenwachsen der Marken Luwax und Poligen konzentrieren.

Falko Preußer ist Geschäftsführer der Völpker Spezialprodukte. (Quelle: Völpker)

Mit der nach eigenen Angaben 115-jährigen Erfahrung gehöre Völpker zu den traditionsreichsten Wachsproduzenten in Europa. Die unter dem Namen Waradur vertriebenen Montanwachse finden in verschiedenen Industrien Anwendung. Fokus sei jedoch die Kunststoffindustrie, besonders der Bereich Engineering Plastics Compounds. Hier fungieren die Montanwachse als Fließverbesserer und Trennmittel bei der Verarbeitung. Außerdem agieren diese Wachse in der Polymermatrix als Nukleierungsmittel und als Dispergier-Additiv für Pigmente und Füllstoffe. Aufgrund der Vielseitigkeit der Montanwachse und ihrer preisstabilen und langfristigen Verfügbarkeit baut Völpker den eigenen weltweiten Vertrieb mit Übernahme des Geschäftes der BASF aus.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additivgeschäft

Byk unter neuer Leitung

Laut Unternehmensmitteilung verlässt der bisherige Leiter des Unternehmens Byk, Stephan Glander, das Unternehmen und die Altana-Gruppe zu widmen. Er war seit Juli 2015 in dieser Position. In den kommenden Monaten stehe er dem Altana-Vorstand als...

mehr...

Erweiterungsprogramm

Merck erweitert Pigmentproduktion

Die Produktionskapazitäten für Effektpigmente erweitert Merck und optimiert die Prozesse. Rund 750 Mitarbeiter sind laut Unternehmen am Standort Gernsheim beschäftigt, an dem die weltweit größte Pigmentproduktion von Merck beheimatet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegen den Verschleiß

Für weiße Polyamidgarne

Eine Alternative zu bisherigen Weißpigmentarten soll den Verschleiß bei der Weiterverarbeitung der Garne deutlich reduzieren. In vielen Anwendungen von Polyamidgarnen ist dessen Pigmentierung mit Titandioxid gefordert. Die dafür üblichen rutilen und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite