Neue Produktlinien

Annina Schopen,

Weißes Masterbatch mit weniger CO2

Ergänzend zu seinen Maxithen-Produkten hat Gabriel-Chemie die nachhaltigen Produktlinien Maxiloop und Maxiblue vorgestellt. Außerdem bietet das Unternehmen nun auch weiße Premium-Masterbatch mit um 10 % reduziertem CO2-Fußabdruck an.

CO2-reduziertes Weiß gibt es jetzt bei Gabriel-Chemie © Gabriel-Chemie

Seit 1970 produziert Gabriel-Chemie unter dem Markennamen Maxithen sein Qualitäts-Masterbatch. Als Ergänzung zu den Maxithen-Produkten hat das Unternehmen kürzlich seine neuen nachhaltigen Produktlinien Maxiloop und Maxiblue vorgestellt. Gleichzeitig stellt Gabriel-Chemie neue weiße Premium-Masterbatch mit um 10 % reduziertem CO2-Fußabdruck vor. Die Formulierungen seien optimiert worden, außerdem werden Rohstoffe mit reduziertem CO2-Fußabdruck verwendet.

Für die ressourcenschonende Herstellung des CO2-reduzierten Weiß werde am Standort Österreich zu 100 % Energie aus erneuerbaren Quellen verwendet, die unter anderem aus selbst erzeugtem Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage besteht. Dies stelle eine ernsthafte Alternative dar, ohne Kompromisse bei Leistung, Funktionalität oder Anwendung eingehen zu müssen, so das Unternehmen. Eine EU- und FDA-Zulassung ermöglicht, das CO2-reduzierte Weiß weltweit zu liefern und für weitere nachhaltige Lösungen für Kunden zu sorgen.

Wie Nicole Ziegler, Corporate Responsibility & Sustainability Manager bei Gabriel-Chemie, feststellt: „Als Unternehmen der Kunststoffbranche sind wir uns unserer großen Verantwortung bewusst. Unter dem Dach von ‚GC Sustainable Solutions‘ haben wir ressourcenschonende und klimafreundliche Alternativen zu herkömmlichen Produkten fossilen Ursprungs entwickelt. Damit tragen wir den steigenden Ansprüchen unserer Kunden Rechnung, die verstärkt auf den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte achten, aber keine Abstriche bei der Funktion hinnehmen wollen.“

Anzeige

Martin Horvath, Corporate Product Manager bei Gabriel-Chemie ergänzt: „Als erfahrener Masterbatch-Anbieter von Systemlösungen sind wir stolz auf unsere Neuentwicklungen. Wir bieten Lösungen für unser Kunden, die es Ihnen ermöglichen ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Speziell auch unser Maxiloop- und Maxiblue-Sortiment hilft in der Differenzierung und bietet zertifizierte Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe in Verbindung mit ISCC+ und reduziertem CO2-Fußabdruck.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite