Verpackungstechnik

Perleffekt für süße Sachen

Im kaum noch überschaubaren Angebot an süßen Verführungen und Snacks gilt es, das eigene Angebot so attraktiv wie möglich zu gestalten. Besonders im Trend: matte und damit besonders wertig wirkende Verpackungen.

Additive, Farben

E-Mobility

PA-Farbmasterbatch für die E-Mobilität

Auffälliges Pastellorange gemäß RAL2003 kennzeichnet in der E-Mobilität zunehmend kunststoffummantelte, stromführende und unter höheren Spannungen stehende Komponenten, um vor den Gefahren zu warnen, die mit dieser neuen Technologie verbunden sind.

mehr...

Sondereffekte

Goldene Zeiten für Verpackungen

Neue Masterbatches verleihen Verpackungen für Kosmetik- und Pflegeprodukten ein realistisch golden scheinende Oberfläche. Reflexionsstarke Pigmente sollen besondere Intensität, Brillanz und einen samtig-schimmernden Glanz erzeugen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Funktionelle Additive

Flammschutz und Leitfähigkeit per Masterbatch

Egal ob Blähgraphit als Flammschutzadditiv oder Spezialgraphite für Leitfähigkeitsanwendungen, Graphite werden in verschiedenen Anwendungen erfolgreich eingesetzt. Bisher waren die Graphite nur in Pulverform verfügbar. Jetzt stehen sie auch als individuelle Kunststoff-Compounds oder Masterbatches zur Verfügung.

mehr...

Masterbatches

Niedrige Emissionen von POM-Bauteilen

Mit Wahl spezieller Farb-, Funktions- und Kombimasterbatches auf Basis besonders emissionsarmer Trägermaterialien sowie darauf abgestimmter Pigmente sollen die – je nach POM-Typ – niedrigen Emissionswerte des Ausgangsmaterials nach dem Einfärben und Compoundieren nahezu uneingeschränkt erhalten bleiben.

mehr...

Kreislaufwirtschaft

Dunkle Farben besser recyceln

Avient setzt die Entwicklung neuer Technologien zur Verbesserung der Recycelbarkeit von Kunststoffen fort und erweitert zugleich die Farboptionen für Verpackungs- und Produktdesigner. Jüngste Neuerung sind eine Reihe kräftiger, dunkler Farben, die normalerweise den Einsatz von Russ (Carbon Black) erfordern würden, womit sie jedoch für die Nahinfrarot- (NIR) Sensoren automatisierter Polymersortieranlagen in Recyclingzentren nicht detektierbar wären.

mehr...

Additiv hilft

Schutz gegen Kratzer und Belag

Anti-Scratch-Additive erhöhen die Kratzfestigkeit von Kunststoffteilen, können aber einen weißlichen Belags bilden, der vor allem auf dunklen Oberflächen deutlich sichtbar ist. bilden kann. Das soll sich dank eines neuen Additivs künftig verhindern lassen, beispielsweise bei der Produktion von Kosmetikverpackungen und bei der Herstellung für Gehäuse und Verkleidungen aus Polypropylen.

mehr...

Bessere Folien

Hochleistungsfüllstoffe für Verpackungsfolien

Kunden möchten sehen, was sie kaufen, Daher spielen neben den mechanischen Eigenschaften auch optische Eigenschaften bei Verpackungsfolien eine große Rolle. Additive auf Basis von natürlichen Mineralen können diese Eigenschaften von Kunststofffolien positiv zu beeinflussen.

mehr...
146 Einträge
Seite [1 von 8]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite