Additive, Farben

Accelothene

Accelothene: Polyolefine schneller verarbeiten

Ein Prozessadditiv, das die Formteilqualität beim Spritzgießen von Polyolefinen verbessern und de Zykluszeiten senken soll, wird zur Fakuma vorgestellt. Als migrationsfreies Additiv lässt sich das Accelothene genannte Produkt laut Anbieter leicht in Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polypropylen + Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (PP-EPDM) und thermoplastischen Elastomeren (TPO und TPV) dispergieren.

mehr...
Anzeige

Additive, Farben

Aus 15 Farben zum gesamten Pantone-Fächer

Möglichst exaktes und reproduzierbares Erreichen vorgegebener Farben ist essentiell für die Verarbeiter. Ein zur Fakuma präsentiertes System soll das in einem breiten Farbspektrum ermöglichen.

Zur Fakuma will Novosystems ein System vorstellen, mit dem sich aus 15 Grundfarben der Farbfächer der Pantone-Referenz durch die additive Farbmischung erzielen lässt.

mehr...
Anzeige

Additive-APP

Additiv-Suche per App

Eine kostenlose App als Tool zur schnellen Suche nach geeigneten Additiven für bestimmte Anforderungen bietet Byk-Chemie schon seit längerer Zeit an. Nun wurde sie überarbeitet und steht als Version 2.

mehr...

Fakuma-Neuheiten

Brillante Lösungen

Visuelle, funktionale und verarbeitungstechnische Differenzierungsmöglichkeiten von Produkten sind auch mit Farb- und Funktionsmasterbatches sowie Compounds zu erreichen.

Material und Oberflächengestaltung entscheiden in vielen Fällen über den Markterfolg von Produkten.

mehr...

Novopearl-Granulate

Einfärben von Thermoplasten mit Mikrogranulat

Irgendwo zwischen Flüssigfarben und konventionellem Masterbatch ordnet der Hersteller die Eigenschaften seiner erstmals zur Fakuma vorgestellten Mikrogranulate ein.

Laut Hersteller besteht das Mikrogranulat in Kugelform, mit durchschnittlich 450 Mikrometer Durchmesser aus Wachsen, die mit zahlreichen Thermoplasten ausgezeichnet homogenisiert werden können.

mehr...

Additive Produktpiraterie

Additive gegen Produktpiraterie

Mit Zugabe eines speziellen Additivs in geringer Konzentration sollen Produkte sich sicher und mit einer einfachen Prüftechnik von Kopien unterscheiden lassen.

Abgekupferte Produkte bringen Ärger für alle Seiten: Rechteinhaber und Produzenten gehen Umsätze verloren, auf Kunden kommen mitunter Risiken aus nicht erkennbarer, mangelhafter Qualität zu.

mehr...

Ruku-Pur 32-3276

Mikroben keine Chance

Ein antibakterieller Dichtungsschaum hält Mikroben von Gebäuden, Reinräumen oder Automobil fern. Das reißfeste Zweikomponenten-Polyurethan-System dichtet Klimaanlagen, Ventilatoren, Filter, Lampen und raumlufttechnische Anlagen sicher ab.

mehr...

Genioplast Pellet S

Ein Additiv für (fast) alle

Mehrere Eigenschaften gleichzeitig soll ein Additiv verbessern, unter anderem die Oberflächenqualitäten, verschiedene mechanische Eigenschaften und Flammverhalten sowie die Verarbeitung – und das bei allen Thermoplasten.

mehr...

Macrolex Rot A

Rot und halogenfrei

Eine Alternative zu halogenhaltigen Rotfarbstoffen steht zum Einsatz in amorphen und semikristallinen Kunststoffen zur Verfügung.

Halogenfrei – das ist eine Forderung aus einer zunehmenden Zahl von Branchen.

mehr...

Blähgraphit

Blähgraphit als Flammschutz

Halogen- und schwermetallfreier Flammschutz lässt sich in vielen Kunststoffen mit Zusatz von Blähgraphit erreichen.

Trotz jahrzehntelanger industrieller Erfahrung und Forschung sind nach wie vor viele Flammschutzadditive entweder nicht ausreichend wirksam oder toxikologisch bedenklich.

mehr...

Shelfplus neu

Sauerstoffabsorber- Additiv wird getunt

Deutliche Leistungssteigerung und erweiterte Einsatzmöglichkeiten soll ein Additiv für den Verpackungsbereich bieten, dass derzeit weiterentwickelt wird.

Nach der Übernahme der Produktreihe Shelfplus O2 von der Ciba setzt der Hamburger Distributeur und Compoundeur Albis bei der Erschließung des Zielsegmentes Verpackungen auf die eigene Entwicklungsstärke: Ziel sei die Effizienzsteigerung der Produkte um bis zu 500 Prozent bei gleichzeitiger Optimierung der Produktqualität.

mehr...

Addonyl

Gusspolyamid-Additive unter neuer Flagge

Unter neuen Markennamen führt die Rhein Chemie künftig ihre Gusspolyamid-Additive.

Die bisherigen kryptischen Bezeichnungen werden unter dem Begriff Addonyl vereinheitlicht. Chemisch und physikalisch unverändert dagegen bleiben laut Anbieter die Materialien.

mehr...

Antistatik-Masterbatch

Antistatik-Masterbatch für Polyolefine und PVC

Eine üblicherweise nicht gewollte „Funktion“ von Kunststoffen, das Anziehen von Staub aufgrund statischer Aufladung, kann bei einem großen Teil üblicher Materialien verhindert werden.

Das vom Hersteller High Performance Antistatik-Masterbatch genannte System erreicht einen Oberflächenwiderstand im statisch-dissipativen Bereich zwischen 106 und 10Ohm.

mehr...
112 Einträge
Seite [5 von 6]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite