zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Automatisierung

Peter Pühringer leitet Stäubli Robotics

Der 43-jährige Ingenieur Peter Pühringer ist neuer Geschäftsführer von Stäubli Robotics in Bayreuth.

Peter Pühringer, Geschäftsführer Stäubli Robotics Bayreuth. © Stäubli

Er trägt damit die Verantwortung für die Märkte Deutschland, Österreich und Skandinavien. Die offizielle Ernennung zum Geschäftsführer sei ein konsequenter Schritt, da er die operative Leitung des Standorts Bayreuths als Division Manager bereits seit Mitte 2017 innehatte, bis dato allerdings unter der Geschäftsführerschaft von Gerald Vogt.

Für Gerald Vogt soll dieser Schritt zu einer Entlastung von einer Doppelfunktion führen. Seit Mitte 2016 verantwortet er parallel in Bayreuth das weltweite Robotergeschäft vom Schweizer Firmenstammsitz aus. Der 50-jährige Ingenieur und Betriebswirt kann sich nun auf seine globalen Aufgaben als Group Division Manager sowie auf seine Tätigkeiten in der Konzernleitung konzentrieren.

Gerald Vogt, Group Division Manager Stäubli Robotics. © Stäubli

Gerald Vogt: „Es freut mich persönlich sehr, dass wir diese verantwortungsvolle Position aus den eigenen Reihen besetzen konnten. Mit Peter Pühringer übernimmt ein erfahrener Branchenkenner das Steuer in Bayreuth, der das Geschäft aufgrund seiner fünfzehnjährigen Firmenzugehörigkeit bestens kennt und Stäubli auch in konjunkturell schwierigen Zeiten erfolgreich führen kann.“

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Personalie

Stäubli Robotics: Gerald Vogt übernimmt

Gerald Vogt (44) ist seit 1. September 2014 Geschäftsführer bei Stäubli Robotics in Bayreuth. Der studierte Maschinenbauer und Diplom-Betriebswirt löst Manfred Hübschmann (65) ab, der das Unternehmen nahezu zwei Jahrzehnte lang leitete und jetzt in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Im Robotergriff

Hinterleuchtete Embleme sicher handhaben

Spritzgegossene, hinterleuchtete Bauteile stellen hohe Anforderungen an das automatische Handling am Werkzeug. Sehr hohe Oberflächengüten dürfen von Greifern nicht beeinträchtigt werden, auch nicht beim Abtrennen von Stegen und Laschen. Je nach...

mehr...