Drehachsen

Der richtige Dreh

Stangenprofile müssen sich von mehreren Seiten bearbeiten lassen. Eine universell einsetzbare Drehachse soll das vereinfachen und den Werkstücken den nötigen Halt geben.

Die quaderförmige Achse mit einer Standardlänge bis zu sechs Metern ist von allen Seiten mit T-Nuten versehen, so dass sämtliche Befestigungsvorrichtungen für Profile angebracht und verschoben werden können. Das können beispielsweise Klemmhebel sein, die das Profil vollständig umschließen und so eine sichere Fixierung ermöglichen.

Die Drehachse ist stufenlos um 90 Grad schwenkbar. So können Profile ohne Umspannen von drei Seiten bearbeitet werden. Sie eignet sich für Profilmaterial gleich welcher Form aus Metall, Kunststoff oder Holz und kann, so der Hersteller, dank stabiler Konstruktion auch schwere Werkstücke aufnehmen. Von der sonstigen Ausstattung des CNC-Bearbeitungssystems hängt ab, ob der Anwender das Profil bohren, fräsen, fasen, gravieren oder mit Gewinden versehen will.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

5i.Progress

Deguma optimiert die Produktion per App

Effiziente Planung, Überwachung und Steuerung der Produktionsprozesse ohne ERP-System: Das Maschinenbauunternehmen Deguma optimiert seine Produktionsplanung und -steuerung zukünftig mit der cloudbasierten Applikation 5i.Progress.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jubilar

Wolf-Gerd Dieffenbacher feiert 70 Geburtstag

Am 20. Dezember 2021 feierte Wolf-Gerd Dieffenbacher seinen 70. Geburtstag. Ihm ist es gelungen, das Unternehmen vom reinen Pressenhersteller zu einem internationalen Gesamtanlagenanbieter für die Holzwerkstoff-, die Composites- und Metall- sowie...

mehr...