Drehachsen

Der richtige Dreh

Stangenprofile müssen sich von mehreren Seiten bearbeiten lassen. Eine universell einsetzbare Drehachse soll das vereinfachen und den Werkstücken den nötigen Halt geben.

Die quaderförmige Achse mit einer Standardlänge bis zu sechs Metern ist von allen Seiten mit T-Nuten versehen, so dass sämtliche Befestigungsvorrichtungen für Profile angebracht und verschoben werden können. Das können beispielsweise Klemmhebel sein, die das Profil vollständig umschließen und so eine sichere Fixierung ermöglichen.

Die Drehachse ist stufenlos um 90 Grad schwenkbar. So können Profile ohne Umspannen von drei Seiten bearbeitet werden. Sie eignet sich für Profilmaterial gleich welcher Form aus Metall, Kunststoff oder Holz und kann, so der Hersteller, dank stabiler Konstruktion auch schwere Werkstücke aufnehmen. Von der sonstigen Ausstattung des CNC-Bearbeitungssystems hängt ab, ob der Anwender das Profil bohren, fräsen, fasen, gravieren oder mit Gewinden versehen will.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierung

Elektrische Greifer für reine Umgebungen

Elektrische, frei programmierbare Greifer bieten verschiedene Anwendungsvorteile. Zudem bieten sie sich häufig an, wenn die Umgebung besonders sauber sein soll. Ein Zweipunkt-Hubmagnet-Greifer für die Kleinteilemontage sowie ein Langhub-Greifer für...

mehr...

Medizintechnik

Prototypen und Kleinserien im 3D-Druck

SLS schafft Designpotenzial in der Medizintechnik. Das Lasersintern ermöglicht Medizintechnik-Designern, in kurzer Zeit Kunststoffbauteile für Machbarkeitsstudien zu drucken. Die funktionalen Prototypen weisen weitgehend die gleichen Eigenschaften...

mehr...