In-Mould-Labelling

Kompakter Verwandlungskünstler

Eine neu entwickelte In-Mould Labelling Anlage soll sich durch langfristige Investitionssicherheit und Flexibilität auszahlen.

Der In-Mould Labelling Roboter Flex-Line, der Anfang März der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, bietet definierte Schnittstellen und kann deshalb schnell und einfach umgerüstet werden. Dies gelte nicht nur für Größenänderungen, so Hersteller Swiss Robotics, sondern für ganze Produktwechsel. Sprich: Wo eben noch Rundeimer produziert wurden, können bei Bedarf im nächsten Moment Rechteckschalen vom Band laufen. Für den Anwender bedeute diese Wandlungsfähigkeit langfristige Investitionssicherheit und Wettbewerbsvorteile. Denn zum einen könnten Investitionskosten auf mehrere Produkte aufgeteilt werden, zum anderen verkürze sich die Realisierungszeit erheblich. Die neue Anlage ist laut Hersteller ergonomisch und wartungsfreundlich ausgelegt, mit modernen Servomotoren ausgerüstet und bietet ein innovatives pneumatisches Steuerungskonzept. Eine Qualitätskontrolle ist über ein Kamerasystem möglich. Der Platzbedarf ist dank kompakter Bauweise gering, die Menüführung mit Piktogrammen intuitiv. Fernabfragen können per Ethernetzugriff eingerichtet werden. Derzeit sind Ausführungen für Fertigungen von einer bis acht Kavitäten erhältlich. Für die Verarbeitung sind alle Etikettenformen möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierung

IML-Technik weiterentwickelt

Zur Fakuma 2014 soll das IML-Verfahren mit neuen Features für weitere Anwendungen attraktiv werden und zudem die Kosten senken. Inmould Labelling ist aus unserer heutigen Verpackungswelt nicht mehr weg zu denken, nur allzu ansprechend ist die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Barriere-Verpackungen

Barrieren für Pharma und Food

Glas und Metall sicher und wirtschaftlich substituierenNach wie vor werden, wenn ausgeprägte Barriereeigenschaften gefragt sind, Glas und Metalle eingesetzt. Mit dem richtigen Konzept lassen sich diese Werkstoffe aber sehr vorteilhaft ersetzen.

mehr...
Anzeige

Gesamtprogramm Roboter

Swiss Robotics wächst

Vom Konjunkturknick scheinen die Spezialisten für In-Mould Labelling wenig betroffen.Das Unternehmen baut seine Roboterfertigung nach eigenen Angaben aus. Auf Grund der sehr guten Auftragslage und der markant gestiegenen Nachfrage für...

mehr...