Pacdrive für Reinraum

Reine Automatisierung

Zertifiziert für Reinraumklasse 6 ist der Roboter Pacdrive P4, für den sich damit zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten im Pharma-, Food- und Kosmetikbereich ergeben.

Der Zertifizierer, das Fraunhofer Institut IPA bestätigt, dass das Gerät auch unter Volllast die Anforderungen der Reinraumklasse 6 erfüllt. Im Gegensatz zu den bekannten Konstruktionen mit Kohlefaserbauteilen wurden für die Kinematik trägheitsoptimierte Bauteile aus Edelstahl eingesetzt. Edelstahl bietet den großen Vorteil, dass es bei Beschädigungen oder – etwa bei einem Crash – nicht zu einer Belastung der Umgebung durch sich ablösende Partikel kommt. Kohlefaserwerkstoffe können in solchen Situationen zu einer inakzeptablen Kontamination der Umgebung mit Kohlefaserpartikeln führen, die nur durch intensive Reinigungsarbeiten zu beseitigen sind.

Die Servoantriebe sind komplett gekapselt, außerhalb der Motoreinhausungen sind alle Lagerungen frei von Schmierstoffen. Die gesamte Mechanik ist wash-down-fähig bis IP65, damit die in hygienesensitiven Bereichen üblichen Reinigungsverfahren angewendet werden können. Mit der Reinraum-Variante des Geräts können Maschinen- und Anlagenbauern ihren Kunden eine Möglichkeit anbieten, Prozesse lückenlos zu zertifizieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Roboter

Mehr Leistung für den Linearroboter

Eine neue Roboter-Baureihe vorgestellt, die verschiedene Eigenschaften aus zwei anderen Gerätefamilien kombiniert. Roboter der Typen W853 und W873 mit 75 bzw. 125 Kilogramm Traglast von Wittmann werden auf Spritzgießmaschinen ab 18.000 Kilonewton...

mehr...