Roboter W873

Groß und genau

Für die flexible Automatisierung von Spritzgießmaschinen auch über 20.000 kN Schließkraft wird ein Robotmodell mit moderner Steuerung vorgestellt.

Auf der bewährten Mechanik des Typs W773 von Wittmann basiert das neue Gerät namens W873. Es wurden jedoch zahlreiche Detailmodifikationen und Verbesserungen umgesetzt. Das Traggewicht beträgt nun 125 Kilogramm bei maximal 3000 Millimeter Vertikalhub. Eine Variante mit 3600 Millimeter Vertikalhub und 60 Kilogramm ist verfügbar. Der Entformhub beträgt standardmäßig 2000 Millimeter, die Horizontalachse wird mit 4.000 Millimeter Länge angeboten und kann im Raster von einem Meter verlängert werden.

Alle Achsen sind mit wartungsarmen und präzisen Linearführungen ausgeführt. Kombiniert mit Servoantrieben auf hochgenauen Getriebesträngen, ergibt sich laut Hersteller eine Wiederholtoleranz von 0,1 Millimeter, unabhängig von Verfahrbewegungen und -geschwindigkeiten, wobei die Servomotoren bis zu 2 m/s erlauben.

Da Spritzgießzyklen auf größeren Maschinen typischerweise mehr Zeit in Anspruch nehmen, kann der Roboter für weitere Handhabungsaufgaben außerhalb des Formbereichs verwendet werden. Optional stehen servobetriebene A-, B- und C-Rotationsachsen sowie beliebigen Kombinationen daraus zur Verfügung. Für hohe Konstruktionsfreiheit bei Auslegung der Greifer und Betriebssicherheit bieten die Rotationsachsen in der Spitze 500 Nm Drehmoment im Dauerbetrieb 250 Nm. Alle Rotationsbewegungen können in 0,01 Grad-Schriten programmiert und verfahren werden. In Verbindung mit dem Truepath Bahnplanungsmodul der R8-Steuerung sind beliebig achssynchronisierte, parallele und verschliffene Bewegungen zwischen Linear- und Rotationsachsen möglich. Die Ansteuerung dieser zusätzlichen Servo-Rotationsachsen ist mit der bedienerfreundlichen Teach-In Methode möglich

Anzeige

Abgesehen von zusätzlichen Vakuum-, Greifer- und Peripherieein- und -ausgängen zur Ansteuerung von angeschlossenen Automatisierungsanlagen, gestattet die R8 Steuerung die Verwendung der neuen Realtime-Funktionen Truepath, Smartremoval, Softtorque, Parttrack und Ecomode.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

5i.Progress

Deguma optimiert die Produktion per App

Effiziente Planung, Überwachung und Steuerung der Produktionsprozesse ohne ERP-System: Das Maschinenbauunternehmen Deguma optimiert seine Produktionsplanung und -steuerung zukünftig mit der cloudbasierten Applikation 5i.Progress.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jubilar

Wolf-Gerd Dieffenbacher feiert 70 Geburtstag

Am 20. Dezember 2021 feierte Wolf-Gerd Dieffenbacher seinen 70. Geburtstag. Ihm ist es gelungen, das Unternehmen vom reinen Pressenhersteller zu einem internationalen Gesamtanlagenanbieter für die Holzwerkstoff-, die Composites- und Metall- sowie...

mehr...