Umrüsten von Floppy-Laufwerken

Flash statt Floppy

Mithilfe eines neuen Austauschgeräts kann der Inhalt von bis zu 99 Disketten auf einen Datenträger kopiert werden. Zudem sind die Flash-Karten und -Leser robuster und für den betrieblichen Einsatz besser geeignet.

Kaum ein PC hat noch ein Disketten-Laufwerk – mit gutem Grund: Speicher weit höherer Kapazität und ohne bewegliche Teile haben sie weitgehend verdrängt. Einige Maschinensteuerungen sind jedoch noch immer mit einem 3,5-Zoll-Floppylaufwerk ausgestattet. Auch wenn diese Technik langsam ausstirbt, muss die Maschine nicht gleich entsorgt werden. Ein Austauschgerät kopiert unabhängig vom Betriebssystem Daten von bis zu 99 Disketten auf eine Karte. Physikalisch unterscheidet sich das Compact Flash Floppy Laufwerk (CCF 011) nicht von einem gewöhnlichen Laufwerk. Der Austausch funktioniert ohne Installation und kann laut Anbieter an jeden IDE-Controller eines PC angeschlossen werden. Das Gerät kann sowohl horizontal als auch vertikal eingebaut werden und passt in jeden Standard-Einbauschaft.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoffschweißen

Laserprozesse schneller einrichten

Eine neue Software für das Einrichten scannerbasierter Laserschweißprozesse soll Anwender einfach und intuitiv zu schnelleren Prozessen bringen. Bei Entwicklung der Evolap-Software stand nach Angaben von Evosys Laser unter anderem die kurze...

mehr...
Anzeige

Werkzeugkonstruktion

CAD-CAM in der Ideenschmiede

Seit der Gründung vor dreizehn Jahren stehen die Zeichen bei Erbiwa in Lindenberg auf Wachstum. Die Westallgäuer verstehen sich nicht nur als Spezialist für Hinterspritzwerkzeuge, sondern auch als Ideenschmiede für designorientierte...

mehr...

Kunststofftechnik

55 Jahre in der K-Branche unterwegs

Vom Ersatz über die Alternative zum High-tech Werkstoff. Die Anfänge der Kunststofftechnik liegen – je nach Definition rund 150 Jahre – zurück: Ein relevantes Datum ist das Jahr 1868, in dem Celluloid als erster thermoplastischer Werkstoff...

mehr...