Vision Sensoren

Überblick bei jedem Licht

Ob Vollständigkeitskontrolle oder Lageerfassung – Vision Sensoren müssen in der Automatisierungstechnik alles im Blick behalten.

Verisens-Vision Sensoren sollen die Lücke zwischen klassischen optischen Sensoren und komplexen Vision Systemen schließen. Sie zeichnen sich laut Anbieter durch kompakte Bauform und schnelle Inbetriebnahme sowie durch sicheren Betrieb und hohe Bildqualität auch unter schwankenden Lichtverhältnissen aus. Erhältlich sind die Sensoren in IP64-Ausführung (Einsteigergerät) bis zur robusten IP69K-Lösung (Edelstahlgehäuse), jeweils ausgestattet mit wartungsfreien LED-Beleuchtungen. Die Fokuseinstellung erlaubt Inspektionsfelder von wenigen Millimetern bis zu ganzen Verpackungseinheiten. Möglich seien bis zu 3000 Inspektionen pro Minute. Als Datenschnittstellen stehen Ethernet, USB, serielle Kommunikation oder digitale Ausgänge zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetostriktive Wegaufnehmer

Wohin fährt der Kolben?

Britas entwickelt und baut Anlagen zur Filtration von Schmelzen aus Kunststoffabfällen. In den Kolben seiner Bandschmelzefilter setzt das Hanauer Unternehmen berührungslose Linearwegaufnehmer der Hyperwave-Serie zur Echtzeit-Positionserfassung ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige