Unternehmensintegration

Homag: Alle Automationsbereiche unter einem Dach

Die Zusammenführung der beiden Tochterunternehmen Bargstedt Handlingsysteme GmbH und Ligmatech Automationssysteme GmbH in die Homag Automation GmbH ist abgeschlossen. Mit Eintrag des neuen Unternehmens ins Handelsregister wurde der rechtliche Schritt bei der Zusammenführung beider Firmen realisiert. Seither handeln beide Unternehmen gemeinsam unter der neuen Firmierung. Die Geschäftsführung übernehmen Jochen Fischer, (Forschung, Entwicklung und Produktion) und Holger Blötscher (Vertrieb und kaufmännischer Bereich).

Automation und Robotik ist naxch wie vor eines der Hauptgeschäftsfelder. (Quelle: Homag Automation)

Grund der Zusammenführung der beiden Tochtergesellschaften sei der weltweit steigende Bedarf an Automation und Robotik, den die Homag Gruppe bei ihren Kunden in der Industrie und im Handwerk sieht. Mit dem Zusammenschluss sollen weitere Kapazitäten für das angestrebte Wachstum und die Globalisierung der fünf Bereiche Lagertechnik, Automation und Robotik, Sortieren und Kommissionieren, Montagetechnik sowie Verpackungstechnik geschaffen werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktion 4.0

OPC UA für Kunststoff- und Gummimaschinen

Im Jahr 2019 haben Euromap und die OPC Foundation die Joint Working Group „OPC UA Plastics and Rubber Machinery“ gegründet. Ziel der internationalen Gruppe ist es, weltweit einheitliche Schnittstellen für Kunststoff- und Gummimaschinen auf Basis von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißanlagen automatisiert

Motorstarter mit Mehrwert

Entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Endprodukts können moderne Fügemethoden wie das Kunststoffschweißen haben. KVT Bielefeld setzt in ihren Anlagen Heiß-Gas-Schweißen in Zusammenarbeit mit Ausrüster Atlantique Automatisierungstechnik sehr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige