Die Hand des Roboters

Greiferteile exakt einstellen und replizieren

Eine neue Serie Greiferteile zielt auf den Bau von Roboterhänden, die exakt replizierbar und wiederherstellbar sein sollen und auf Anwendungen, wo genaue Einstellungen notwendig sind.

Mit Blue Scale Greiferteilen positionierter Reflexionslichttaster. (Bild: Ass Maschinenbau)

Die unter dem Namen Blue Scale angebotenen Greiferteile bieten sich laut Hersteller ASS beispielsweise besonders FÜR DEN Einsatz im Bereich der Sensorik und Kameraüberwachung an. Die Serie umfasst derzeit universale Winkelklemmstücke, Winkelarme, Gelenkgreifarme und verstärkt Gelenkgreifarme. Weitere Greiferteile mit Skalierungen sind individuell auf Anfrage möglich.

Speziell angeordnete Millimeter und Winkelangaben ermöglichen zusammen mit den Positionierungspfeilen eine exakte Positionierung der Greiferteile. Einmal vorgenommene Positionierungen können zur Dokumentation notiert oder fotografiert werden und bei einem späteren Umbau wieder präzise in die vorherige Position gebracht werden. Die Bauteile verfügen zusätzlich über eine Zentrierbohrung, damit bei Bedarf die geklemmten Komponenten verstiftet werden können, wenn die Einstellungen nicht mehr verändert werden sollen. Die blau eloxierten Komponenten bieten mit der weißen Skalierung einen guten Kontrast für winkel- und millimetergenaue Einstellungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Roboter

Mehr Leistung für den Linearroboter

Eine neue Roboter-Baureihe vorgestellt, die verschiedene Eigenschaften aus zwei anderen Gerätefamilien kombiniert. Roboter der Typen W853 und W873 mit 75 bzw. 125 Kilogramm Traglast von Wittmann werden auf Spritzgießmaschinen ab 18.000 Kilonewton...

mehr...