Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Automatisierung>

Individuelle Bedruckung - Jedem seine eigen Bierflasche zur WM

Individuelle BedruckungJedem seine eigen Bierflasche zur WM

Direkt-Bedruckung der Flasche

PET-Flaschen haben zumindest im deutschen Biermarkt einen nur geringen Marktanteil. Der könnte in den nächsten Wochen im deutsch-französischen Grenzgebiet allerdings steigen – dank individueller Bedruckung der Flaschen mit Motiven zur Fußball-Weltmeisterschaft.

…mehr

Individuelle BedruckungJedem seine eigen Bierflasche zur WM

PET-Flaschen haben zumindest im deutschen Biermarkt einen nur geringen Marktanteil. Der könnte in den nächsten Wochen im deutsch-französischen Grenzgebiet allerdings steigen – dank individueller Bedruckung der Flaschen mit Motiven zur Fußball-Weltmeisterschaft.

sep
sep
sep
sep
Direkt-Bedruckung der Flasche

Die belgische Brauerei Martens setzt auf das Direct Print-Verfahren von KHS und bringt zusammen mit einer französischen Supermarktkette zur Fußballweltmeisterschaft besonders gestaltete Flaschen ins Regal. Angeboten wird das Bier in 32 länderspezifischen Flaschendesigns auf dem französischen Markt. Unterschiedliche Bildmotive der teilnehmenden Nationen wurden mit Direct Print direkt auf die PET-Flaschen gedruckt.

Bereits 2015 hatte die belgische Brauerei als der nach eigenen Angaben erste Getränkehersteller mit dem Prototyp des Bedruckungssystems direkt bedruckte Flaschen in den Markt eingeführt. In der Martens-Produktionslinie wird nun der Nachfolger Pilot 1.0 mit vielen Neuerungen eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technologische Erweiterungen, die eine bessere Druckqualität bei hohen Geschwindigkeiten erlauben sowie die Möglichkeit, jede einzelne Flasche mit anderen Motiven zu bedrucken. Der Kunde entscheidet selbst, ob er die individuellen Motive hintereinander oder zufällig ausgewählt auf die Flaschen druckt. Eine zusätzlich entwickelte Druckbildkontrolle stellt die Qualität bei industrieller Leistungsfähigkeit sicher.

Anzeige
Unterschiedliche Bildmotive der teilnehmenden Nationen wurden direkt auf die PET-Flaschen gedruckt

Losgröße Eins mit individuellen Motiven
Egal, ob eine oder tausende Flaschen unterschiedlich bedruckt werden: Individuelle Motive, die auf Marketing-Aktionen oder sogar Kundenwunsch hin angepasst und schnell produziert werden, sind mit der Direct-Print-Maschine möglich und bieten den Getränkeproduzenten einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Besondere für Marketing-Kampagnen wie die aktuelle WM-Aktion von Martens sei die kurze Time-to-Market-Phase ideal.

Die mit dem digitalen Druckverfahren produzierten Flaschen sind laut Unternehmen voll recyclingfähig. Das bestätigte im vergangenen Jahr erneut die European PET Bottle Platform (EPBP) durch Verlängerung des erteilten Zertifikats. Das Druckverfahren habe keinen negativen Einfluss auf das rPET und sei für das PET-Recycling von der Flasche zur Flasche zugelassen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

BASF Color Report For Automotive OEM Coatings

BASF analysiert den Markt der AutomobilfarbenWeiß bleibt weltweit auf dem ersten Platz

Im „BASF Color Report For Automotive OEM Coatings“ präsentiert der Unternehmensbereich Coatings der BASF eine globale Analyse der Farbverteilung auf dem Automobilmarkt von 2017. Weltweit behält demnach Weiß die vorherrschende Position in allen Segmenten.

…mehr
Mobile elektrostatische Reinigung in kompakter Bauweise. (Bild: Eschrich)

Klinisch reinElektrostatische Reinigung to go

Elektrostatische Reinigungssysteme arbeiten typischerweise stationär. Nun ist auch eine mobile Version für verfügbar.

…mehr
Mitarbeiterin der TU Chemnitz beim Beschichten von Metallsubstraten mit nanostrukturierten organisch-anorganischen Hybridmaterialien via Zwillingspolymerisation am Spin Coater. (Bild: TUC, Hendrik Schmidt)

Neue Technologien nutzenTagung: Hybridartige – Impulse für den Mittelstand

Nanostrukturierte Hybridmaterialien, gezielt modifizierte Oberflächen und neuartige Fügeprozesse: Werkstoffwissenschaftler wollen dem Mittelstand branchenübergreifend Ideen für neue Produkte und Verfahren an die Hand geben.

…mehr

UnternehmensübernahmeLeonhard Kurz erwirbt Burg Design

Leonhard Kurz, Hersteller dekorativer und funktionaler Beschichtungen, hat das designorientierte Produktionsunternehmen Burg Design vom spanischen Automobilzulieferer Grupo Antolin übernommen.

 

…mehr
Oerlikon Balzers eröffnet neues Werk in Kanada

Oberflächenlösungen für die IndustrieOerlikon Balzers eröffnet neues Werk in Kanada

Mit der Eröffnung eines neuen Werks im kanadischen Guelph, nahe Toronto, stärkt Oerlikon Balzers als Teil des Segments Surface Solutions der Oerlikon Gruppe seine Präsenz auf dem kanadischen Markt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen