Automatisierung

Erinnerung an die ,,KMO"

,,KMO 2000" wohlgemerkt! Dort zeigte die Bielefelder Firma KVT diese Laser/Licht-Schweißmaschine und damit den Beleg, dass man als renommierter Anbieter von Schweißtechnik auch auf diesem Gebiet mitreden kann. Geeignet ist die Anlage für das Durchstrahl-Schweißen von thermoplastischen Kunststoffteilen. Es können sowohl flächige als auch drei-dimensionale Werkstücke bearbeitet werden. Modernste Diodenlaser sorgen für ein Leistungsspektrum von 20...1500 W. Die kompakte 3-Achsengrundmaschine ist mit einer frei programmierbaren IBM-Maschinensteuerung ausgerüstet. Und mehr erfahren lässt sich sicher auch jetzt noch:

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

Anfang 2013, so meldet KVT Bielefeld, konnte der Verkauf der einhundertsten Heiß-Gas-Schweißmaschine gefeiert werden. Das patentierte Verfahren zur partikelfreien Verbindung von Kunststoffkomponenten habe sich damit am Markt etabliert.

mehr...

Ultraschallschweißen

Digitaler Zwilling spart Zeit

Mit einer neuen Maschinengeneration wird das Thema Digitalisierung und Visualisierung beim Ultraschallschweißen in den Mittepunkt gerückt. Eine neue übersichtliche Steuerungsplattform soll Prozesseinrichtung, Produktion und Wartung erleichtern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Simulation

Digital Twin einer Spritzgießmaschine

Besucher der K-Messe konnten den digitalen Zwilling einer Spritzgießmaschine erleben. Mit ihm können Maschinenhersteller die Entwicklungszeit verkürzen, eine virtuelle Inbetriebnahme durchführen oder Anwender schulen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montagetechnik

Fügen per Heizelementschweißen

Beim Heizelementschweißen werden die einzelnen Teile mithilfe einer Heizplatte miteinander verschmolzen. Das Verfahren eignet sich für verschiedene Anwendungen und ergänzt beispielsweise das Ultraschall- und das Vibrationsschweißen.

mehr...