Automatisierung

Laser-Sintern für ...

Die Formel 1 – das britische Rennteam WilliamsF1 arbeitet jetzt mit zwei Anlagen zum Kunststoff-Laser-Sintern. Williams setzt die Laser-Sinter-Technologie von EOS hauptsächlich dazu ein, um Prototypen für Windkanaltests und Modelle herzustellen.

Laser-Sintern ist die Schlüsseltechnologie für e-Manufacturing, mit dessen Hilfe sich Modelle und Werkzeuge in jeder Phase herstellen lassen. Schnell, flexibel und günstig entstehen dadurch Bauteile direkt aus elektronischen Daten. Das Verfahren beschleunigt die Produktentwicklung und modernisiert die Produktionsprozesse.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststofftechnik

55 Jahre in der K-Branche unterwegs

Vom Ersatz über die Alternative zum High-tech Werkstoff. Die Anfänge der Kunststofftechnik liegen – je nach Definition rund 150 Jahre – zurück: Ein relevantes Datum ist das Jahr 1868, in dem Celluloid als erster thermoplastischer Werkstoff...

mehr...
Anzeige