Automatisierung

Laser-Sintern für ...

Die Formel 1 – das britische Rennteam WilliamsF1 arbeitet jetzt mit zwei Anlagen zum Kunststoff-Laser-Sintern. Williams setzt die Laser-Sinter-Technologie von EOS hauptsächlich dazu ein, um Prototypen für Windkanaltests und Modelle herzustellen.

Laser-Sintern ist die Schlüsseltechnologie für e-Manufacturing, mit dessen Hilfe sich Modelle und Werkzeuge in jeder Phase herstellen lassen. Schnell, flexibel und günstig entstehen dadurch Bauteile direkt aus elektronischen Daten. Das Verfahren beschleunigt die Produktentwicklung und modernisiert die Produktionsprozesse.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

Wettbewerbsfähig bis zum Spritzguss

Die Produktivität eines neuen 3D-Druck-Verfahrens für den Kunststoffbereich soll so hoch sein, dass es in vielen Anwendungen mit dem Spritzguss konkurrieren kann. Damit könnte ein weiterer Schritt zur Anwendung des 3D-Drucks als eine in zusätzlichen...

mehr...

Lebensmittel etikettieren

Eilig und informativ zum Ziel

Das Unternehmen Gebr. Hoff en Zonen bereitet frischen Brokkoli aus eigenem Anbau für die Zustellung in Supermärkte vor. In der Packhalle in Andijk werden an Förderlinien pro Minute bis zu 140 Brokkoli automatisch in Folie geschweißt, gewogen,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißanlagen automatisiert

Motorstarter mit Mehrwert

Entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Endprodukts können moderne Fügemethoden wie das Kunststoffschweißen haben. KVT Bielefeld setzt in ihren Anlagen Heiß-Gas-Schweißen in Zusammenarbeit mit Ausrüster Atlantique Automatisierungstechnik sehr...

mehr...